Klimaküche –
nachhaltiger und klimafreundlicher Genuss

Unsere Ernährung macht circa 14 Prozent des persönlichen CO2-Abdrucks aus. Wenn’s um CO2 geht, sprechen wir oft vom Auto. Weniger gegenwärtig ist das Thema Ernährung, die vom gesamten CO2–Ausstoß eines Deutschen fast so viel ausmacht wie die Mobilität. In Deutschland gehen rund 1,5 Tonnen pro Person durch die Ernährung auf das jährliche Klima-Konto. Ein Wert, den wir einfach und lecker reduzieren können, um klimaverträglicher zu leben. Hier ein paar hilfreiche Tipps & Tools

Klimamenü-Spiel

Errechne mit Hilfe des interaktiven CO2-Rechners ein klimafreundliches Menü.

Tipps & Tools

Hier gibt es die wichtigsten Tipps rund um nachhaltige und klimafreundliche Ernährung und einen Saisonkalender zum Download.

Klimagourmet-Kochkurse

Hier gibt es weitere Informationen und aktuelle Termine zu unseren Klimagourmet-Kochkursen.

Große Küche auf kleiner Flamme

Die Kampagne vom Klima-Bündnis und FIBL – Forschungsinstitut für biologischen Landbau lädt Großküchen des Rhein-Main-Gebietes ein, aus ebenso unkomplizierten wie effektiven Vorschlägen zur CO2-Vermeidung, Aktivitäten auszuwählen, die individuell zu ihnen passen. Kontakt