Grosse Küche auf kleiner Flamme

Etwa ein Drittel des gesamten Lebensmittelumsatzes wird im Außer-Haus-Markt getätigt. Im Jahr 2014 waren dies über 71 Milliarden Euro – Tendenz steigend. Folglich ist der CO2-Ausstoß, oder besser gesagt das Klimaschutzpotenzial in diesem Sektor entsprechend hoch.

KueFla-klein

Die Kampagne Große Küche auf kleiner Flamme lädt Großküchen des Rhein-Main-Gebietes ein, aus ebenso unkomplizierten wie effektiven Vorschlägen zur CO2-Vermeidung, Aktivitäten auszuwählen, die individuell zu ihnen passen. Für die Umsetzung erhalten sie neben Anleitung und Tipps auch Zugang zu einem Online-CO2-Rechner und ein PR-Materialpaket, mit dem sie ihr Engagement an ihre Kunden kommunizieren können. Das Ziel ist, gemeinsam klimafreundliche Ernährung auch in Großküchen auf den Tisch zu bringen und damit viele Menschen zu erreichen.

Akquise-Maintower

Die Kampagne wird vom Klima-Bündnis und dem Forschungsinstitut für Biologischen Landbau FiBL koordiniert.

Kuefla-Teamwork-klein

kuefla-kartons-klein