Die Klimagourmet-Woche 2015:
Frankfurt kocht vom 10. bis 20. September

Vom Kochkurs über die Ausstellung bis zum Vortrag – die Klimagourmet-Woche ist nicht nur lecker, informativ und partizipativ, sondern Spaß macht sie auch. Veranstalter sind alle, die mitmachen. Wir freuen uns schon!

Programmpunkte

Montag, 07.09.

Klimagourmet auf der World Expo 2015 in Mailand
14 Uhr: „Nachhaltig Essen – Der Zusammenhang von Nahrungsmittelproduktion und CO2-Emission“ Fachvortrag von Paul Fay, stellvertretender Leiter des Energiereferats der Stadt Frankfurt am Main
Einladung_ Klimagourmet_Deutsch
Veranstalter: Klimagourmet

Donnerstag, 10.09.

VERNISSAGE KLIMAGOURMET-AUSSTELLUNG – Auftaktveranstaltung der Klimagourmet-Woche
19:30 Uhr: Umweltdezernentin Rosemarie Heilig eröffnet die Ausstellung.

Was hat unsere Ernährung mit Kunst, Genuss, globaler Gerechtigkeit, Umwelt und Klima zu tun?
Ethik, Ästhetik und Politik unserer Nahrung. Wer ethisch gut leben will, wird dafür auch gut essen müssen – zum Glück keine sonderlich unangenehme Aufgabe. Es geht um das Kochen als eine Lebenskunst. Prof. Dr. Harald Lemke ist Experte auf dem Gebiet der „Gastrosophie“ und spricht mit den Gästen und Nils Bremer (Chefredakteur Journal Frankfurt) zu Ausstellungseröffnung und Auftakt der Klimagourmet-Woche darüber, wie wir unsere Konsumentscheidungen mit Lust am Essen revolutionieren könnten.

Ort: Zentralbibliothek der Stadtbücherei, Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main I Veranstalter: Klimagourmet


SO ISST DIE WELT – Workshop im Rahmen der Schulprojekttage
9:00 – 13:00 Uhr: SchülerInnen schauen sich die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Klima sowie den Situationen in anderen Teilen der Welt an. Gutes Essen und gesundes Klima passen auch auf dem Teller zusammen, was dieser Workshop beim gemeinsamen Kochen und Kosten deutlich macht.

Ort: jeweils in der Schule, Schulküche muss vorhanden sein. I Zielgruppe: 8.-13. Klasse I Veranstalter: Zentrum Ökumene I Anmeldung: striether(at)zentrum-oekumene.de, Tel. 069 97 65 18 -52

Donnerstag, 10.09. – Samstag, 26.9.

INTERAKTIVE AUSSTELLUNG KLIMAGOURMET –
Durchgehend zu sehen in der Zentralbibliothek
11:00 – 19:00 Uhr: Vom Tischkicker mit besonderem Schwierigkeitsgrad bis zu den Tieren,deren Gewicht nicht nur die Waage beeindruckt – die ausgezeichnete Klimagourmet-Ausstellung zeigt in Aha-Momenten, was Ernährung mit dem Klima zu tun hat.

Ort: Zentralbibliothek der Stadtbücherei, Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main I Veranstalter: Klimagourmet

Samstag, 12.09.

COOKUA-SÜPPCHEN – Kinderkochkurs im Coffee Fellows
11:00 – 15:00 Uhr: Kinder gehen dem heimischen Gemüse auf die Spur und kochen ein leckeres Süppchen. Währenddessen können sich die Mütter über die klimafreundliche Küche im Alltag informieren. Zum Schluss genießen alle zusammen die Suppe, die als Coffee-Fellows-Special auf der Karte steht.

Ort: Coffee Fellows Eastgate, Hanauer Landstraße 115, 60314 Frankfurt am Main I Anmeldung bis zum 31.08.. Ein Teil der Plätze geht an den Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V.. I Anmeldung unter: mirjam@cookua.de I Veranstalter: Coffee Fellows, cookua


DAS LAND IST SO NAH Dottenfelder Hofführung – Bio und Saisonales aus dem Umland
11:00 – 12:30 Uhr: LandwirtInnen präsentieren Ställe, Felder und die biologisch-dynamische Landwirtschaft des Dottenfelderhofs: Äpfel, Kartoffel und Möhren sind erntereif, noch stehen alle Feingemüse, Tomaten und Salate im Garten, und die Kühe sagen zwischendurch auch „hallo“.

Ort: Dottenfelderhof, 61118 Bad Vilbel, Treffpunkt ist der Steintisch in der Mitte des Hofes I Ohne Anmeldung, Preis: 4 Euro I Dottenfelderhof I Veranstalter: Dottenfelderhof


LAGERFEUER IM GRÜNEN – Vegan-vegetarisches Grillfest
14:00 – 20:00 Uhr: Glück ist Jetzt lädt ein zum Grillen und Feiern am Lagerfeuer. Gemüse gibt‘s vor Ort, und wer will, kann auch was mitbringen. Shuttle zur Location: 13:00 Uhr: Shuttle vom Frankfurter Baumweg 20 mit dem VW Bus. Reservierung bitte bis 11.09., 17:00 Uhr per Email oder telefonisch.jan(at)glueckistjetzt.de, 0163.6622059 – Bus fährt nur, wenn max. mit 8 Personen ausgelastet!

Wegbeschreibung per Fahrrad: bis Fechenheim S-Bahn Station, über die Fußgängerbrücke, hoch ins Dörfchen Bürgel zur Jahn Apotheke und dort die Hessen-, Anneliese Heikaus Str. und (über den kreuzenden Mainzer Ring drüber) in die Sackgasse bis zum Tor 444.

Ort: Bergelheimer Glück ist Jetzt-Club-Garten, Bürgel I Veranstalter: Glück ist Jetzt


VOLKSKÜCHE – ESSEN FÜR ALLE – Kochen mit geretteten Lebensmitteln
20:00 – 24:00 Uhr: Mit der Volksküche setzt Foodsharing ein Zeichen gegen Verschwendung. Die Gerichte sind vorwiegend vegan. Wir kochen von 18:30 bis 20:30 Uhr, Ihr seid ab 20 Uhr willkommen und könnt gerne Eure Familie und Freunde mitbringen. Alles, was von den geretteten Lebensmitteln übrig bleibt, wird zum Schluss verteilt. Wer etwas mitnehmen möchte, bringt am besten eine Tüte oder Tupperdose mit. Ihr könnt bei dieser Gelegenheit auch selbst übriggebliebene Lebensmittel von Zuhause beisteuern. Die Volksküche läuft auf Spendenbasis, das heißt, alles was in unserer Spendenbox landet, wird für die Miete verwendet und für den Einkauf von Zutaten, die wir nicht über Foodsharing bekommen. Wir bitten Euch vor dem Gehen euer Geschirr selbst abzuwaschen, damit sich der Aufräumaufwand in Grenzen hält.

Ort: Glück ist Jetzt Club-Laden, Baumweg 20, Happy Germany Platz, 60316 Frankfurt Veranstalter: Foodsharing, Glück ist Jetzt

Sonntag, 13.09.

WANDELTAG – Nachhaltiges Leben in Frankfurt stellt sich vor
12:00 – 18:00 Uhr: Neben vielen Aktionen, Vorführungen, Lesezelt und Kinderprogramm veranstaltet Shout Out Loud eine Waste Watcher Party mit geretteten Lebensmitteln.

Ort: Blaues Haus, Niederräder Ufer 2, 60528 Frankfurt am Main I Eintritt frei I Veranstalter: Transition Town Frankfurt, Blaues Haus, Shout Out Loud

Montag, 14.09.

LERNWERKSTATT KLIMAGOURMET – Genuss und Klimaschutz für SchülerInnen
9:00 – 12:30 Uhr: Die Lernwerkstatt Klimagourmet bringt SchülerInnen die Auswirkungen der Ernährung spielerisch näher. Sie erarbeiten die Möglichkeiten im Alltag, vergleichen den Energiebedarf von Herden und Kocharten und vieles mehr. Leckere Rezepte bilden den Abschluss.

Ort:Lernlabor Neuer Wall, Neuer Wall 2a, 60594 Frankfurt I Anmeldung: katja.buehring-uhle(at)stadt-frankfurt.de I Zielgruppe: SchülerInnen der 9. bis 10. Klasse, Veranstalter: Umweltlernen

Dienstag, 15.09.

LERNWERKSTATT KLIMAGOURMET
9:00 – 12.30 Uhr: (Siehe Montag, 14.09.)
EIN BALLON FÜRD DAS KLIMA –
Auftaktveranstaltung des Projekts „Große Küche auf kleiner Flamme“ für Großküchen und Medienvertreter
09:30 – 11:00 Uhr: Diese Ballon-Aktion lädt Großküchen zur Teilnahme an der Klimaschutz-Kampagne ein – öffentlichkeitswirksam und medial begleitet. Nach einem kurzem Infoprogramm überbringen Radboten mit Ballons die Einladungen an Betriebe in der Umgebung des Veranstaltungsortes.
Die Kampagne „Große Küche auf kleiner Flamme“ unterstützt Großküchen in Sachen Klimaschutz und der entsprechenden PR-Arbeit. Auch Kommunen, als Träger von Verpflegungseinrichtungen, sind zur Teilnahme am Projekt eingeladen.

Ort: Bockenheimer Warte, Platz vor dem Bockenheimer Depot, Carlo-Schmid-Platz I Veranstalter: Klima-Bündnis und Forschungsinstitut für biologischen Landbau


PODIUMSDISKUSSIONEN: A. Können wir uns aus der Region ausreichend und gesund ernähren? B. Wie gut ist die Schulernährung an unseren Schulen?
15 – 18 Uhr: Die Bürger AG für nachhaltiges Wirtschaften organisiert als Veranstalter & Sponsor für das Umweltforum Rhein/Main und die Reihe Klimagourmet eine Podiumsdiskussion anl. dem 10-jährigen Bestehen der BioBrotBox und der Klimagourmetwoche.
Podiumsdiskussion 1: Können wir uns aus der Region ausreichend und gesund ernähren?
Landwirtin Margarethe Hinterlang vom Dottenfelderhof, Thomas Wolf von Querbeet/Papelhof, Gabi Meuer von Gesund & Munter Bioland Gärtnerei und Martina Feldmeyer. Moderation: Joerg Weber (Bürger AG)
Podiumsdiskussion 2: Wie gut ist die Schulernährung an unseren Schulen?
Frankfurter Umweltdezernentin, Frau Stadträtin Rosemarie Heilig, Uwe Wirz (BioBrotBox / Fibl) und Harald Rühl, GF von Safran Bio Catering I Moderation: Karin Heinze (Journalistin Bio-Info-Verlag) (angefragt)

Im Anschluss Networking

Ort: Markt im Hof, Wallstraße 9-13, 60594 Frankfurt I Veranstalter: Bürger AG für nachhaltiges Wirtschaften FRM in Kooperation mit dem Umweltforum Rhein-Main und Biobrotbox Frankfurt


ESSENKOCHENFILME – Start der Filmreihe im Markt im Hof
18:00  – 23:00 Uhr: Kulinarische Köstlichkeiten und Kino an einem besonderen Ort, darauf können sich Frankfurts Feinschmecker und Filmfreunde freuen. Vom 15.-24. September 2015 laden der „Markt im Hof“ im Brückenviertel und das LICHTER Filmfest unter dem Motto „essenkochenfilme“ zum abendlichen Kulturgenuss nach Sachsenhausen ein. Genussvolle, lukullische, komische, tragische, orgiastische Filme vor der wunderbaren Kulisse feiner Küchen aus aller Welt. Kino multidimensional.

Eröffnungsfilm: BABETTES FEST (R: Gabriel Axel) – Leckereien aus Frankreich

Spätmarkt unter der Woche immer von 18:00 – 23:00 Uhr
Filmbeginn immer um 20:00 Uhr
Kinokarte: 8 €, Zuschlag ab 130 Min.: +1 €
Vorverkauf und Reservierung nicht möglich, alle Filme sind Indoor.

Ort: Markt im Hof, Wallstraße 9 – 13, 60594 Frankfurt I Aktuelles Filmprogramm und Infos unter: www.facebook.com/marktimhof Veranstalter: Markt im Hof + Lichter Filmfest Frankfurt International

Mittwoch, 16.09.

LERNWERKSTATT KLIMAGOURMET
9:00 – 12.30 Uhr (Siehe Montag, 14.09.)


KLIMASCHUTZ SCHMECKT – Aktionstag
10:00 – 15:00 Uhr: Wie können wir beim Essen und Einkaufen CO2 einsparen? Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Klimaschutz schmeckt“ der Verbraucherzentrale. Interessierte erhalten Hintergrundinformationen und Tipps.

Ort: Verbraucherzentrale Hessen, Beratungszentrum, Große Friedberger Str. 13-17, 60313 Frankfurt I Gruppen können sich zur Führung anmelden unter: ernaehrung@verbraucher.de I Veranstalter: Verbraucherzentrale Hessen e.V.


LEBENSMITTELVERPACKUNGEN AUS KUNSTSTOFF – ALLES SICHER?
Vortrag von Dipl.oec.troph. Susanne Sachs
16:00 – 18:00 Uhr: Viele Lebensmittel sind ohne Verpackungen undenkbar. Doch neben ihrem Nutzen bringen sie auch Nachteile mit sich. Was man tun kann, damit keine Schadstoffe vom Kunststoff ins Essen gelangen, darüber informiert der Vortrag der Verbraucherzentrale Hessen.

Ort: Verbraucherzentrale Hessen, Beratungszentrum, Große Friedberger Str. 13-17, 60313 Frankfurt I Veranstalter: Verbraucherzentrale Hessen e.V.


ESSENKOCHENFILME
18:00 – 23:00 Uhr Spätmarkt und Film

Film: EAT DRINK MAN WOMAN (R: Ang Lee)
Ang Lees Klassiker zelebriert Kochen zwischen Tradition und Kunst.

Alle weiteren Infos siehe Dienstag 15.09.

RUNDGANG IM SOCIAL IMPACT LAB – Raum für soziale Innovationen
17:30 – 18:30 Uhr: Der Rundgang mit anschließender Fragerunde präsentiert einen Ort, in dem Social Entrepreneure wie „cookua – nachhaltige Kinderküche“ Ideen realisieren und sich gegenseitig fördern.

Ort: Social Impact Lab Frankfurt, Falkstraße 5, 60487 FFM I Veranstalter: Social Impact Lab


EINKOCHEN FÜR DEN WINTER – Gut für Klima, Geldbeutel und Gaumen
18:30 Uhr: Viele regionale Obst- und Gemüsesorten gibt es bei uns im Winter nicht. Um trotzdem ganzjährig einheimisches Gemüse und Obst zu geniessen, zeigt der Einkochkurs, wie man einen leckeren Gemüsesugo und ein Früchtekompott zubereitet und haltbar macht. Nach dem gemeinsamen Essen darf jeder ein Glas Eingemachtes mit nach Hause nehmen.

Ort: Social Impact Lab, Falkstrasse 5, 60487 Frankfurt am Main I Kosten: 35 Euro I Anmeldung unter: frankfurt@slowfood.de I Veranstalter: Slow Food Convivum Frankfurt, Genusswolke, cookua

Donnerstag, 17.09.

LERNWERKSTATT KLIMAGOURMET
9:00 – 12:30 Uhr: Siehe Montag, 14.09.
DIE WUNDERSAME REISE VON RADIXUS, ALIXUS & SOLANA – Drei tolle Knollen auf großer Ackerschaft | Kinder-Workshop
10:00 + 15:00 Uhr: Kinder lernen spielerisch den Kreislauf des Radieschens.Dabei zeichnen alle zusammen einen Gartencomic.

Ort: Frankfurter Garten, Danziger Platz, 60314 FFM I Ab 8 Jahren I Veranstalter: Frankfurter Garten, ShoutOutLoud


SO ISST DIE WELT
9:00 – 13:00 Uhr: (Siehe Donnerstag 10.09.)


ESSENKOCHENFILME
18:00 – 23:00 Uhr Spätmarkt und Film

Film: KISS THE COOK (R: Jon Favreau)
In der angesagten Komödie passend zum Trend auf Rädern findet der arbeitslose Gourmetkoch Carl Casperin einem Food-Truck sein großes Glück. Alle weiteren Infos siehe Dienstag 15.09.


KLIMAGOURMET-AUSSTELLUNG – After-Work-Führung
17:30 Uhr: Tomate oder Schwein? Ein Klimagourmet-Experte erklärt Station für Station. Und Neugierige lernen, was es mit der Biodiversität, den Biosiegeln und dem Sojaanbau in Südamerika auf sich hat.

Ort: Zentralbibliothek der Stadtbücherei, Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main I  Gewinnen Sie die Plätze über die Website der Frankfurter Stadtevents: www.frankfurter-stadtevents.de/klimagourmet. I Veranstalter: Klimagourmet


SCHNIPPEL-, BABBEL- UND KOCHPARTY – N3-Event mit Lebensmittelretterin Talley Hoban
18:00 Uhr: „Andere retten Wale – ich rette Gemüse.“ Das ist das Motto von Talley Hoban. Zusammen mit der bekanntesten Lebensmittelretterin Deutschlands steigt ein Essens-Event, eine Gemeinschaftskochaktion mit Kurzvorträgen im „Häuschen“ einer sachsenhäuser Kochschule.

Ort: Kochschule Genussevents, Bäckergasse 24, 60594 Frankfurt am Main I Unkostenbeitrag: 7 Euro, Anmeldung: wir(at)n3-forum-nachhaltiges-frm.de, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. I Veranstalter: Labl Frankfurt & Opera Civil


DO EAT YOURSELF – Gnocchi & Pesto & Salat
18:30 Uhr Kochworkshop

Zum Wohle des Geschmacks und der Freude am Kochen. Zum Wohle der Lebensmittel selbst und der Umwelt in der sie wachsen.

heldenküche (Claudia) und cookua (Mirjam) werden in einem ganz besonderen Kochworkshop ihre Erfahrungen und ihr Wissen mit Euch teilen.
Ein Abend, der sich anfühlt wie ein entspanntes Beisammensein bei Freunden – Küchenpartys waren schon immer die besten! Dabei geht es nicht um schnödes Rezepte-Darbieten oder pompöse Koch-Kreationen.
Nein, vielmehr um die Konzepte hinter Rezepten. So lassen sich bunte Speisen passend zu jedem Geschmack und jeder Saison zubereiten.An diesem Abend heißt es somit: do eat yourself – werde dein eigener Küchenchef / deine eigene Küchenchefin.

Ort: Social Impact Lab Frankfurt
Falkstraße 5 I Kosten: 35€, Anmeldung unter mirjam@cookua.de I Veranstalter: heldenküche und cookua


GUT ESSEN, KLIMAFREUNDLICHE LEBEN – Vortrag und Menü
19:30 Uhr: Dr. Immanuel Stieß vom Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) Frankfurt am Main, informiert über die Folgen unseres Konsumverhaltens. Es gilt herauszufinden: Welche Hemmnisse stehen einer klima-freundlichen Ernährung entgegen und wie sind sie zu überwinden? Dazu kreiert Slow Food mit dem Restaurant freitagsküche ein Menü.

Ort: freitagsküche, Mainzer Landstrasse 105, 60329 Frankfurt am Main I Kosten Menü: 25 Euro/Person (für Studenten 13 Euro, nach Absprache), Anmeldung und Kontakt: frankfurt@slowfood.de I Veranstalter: Slow Food Convivium Frankfurt in Kooperation mit ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung

Freitag, 18.09.

SO ISST DIE WELT
9:00 – 13:00 Uhr: (Siehe Donnerstag 10.09.)


LERNWERKSTATT KLIMAGOURMET
9:00 – 12:30 Uhr: (Siehe Montag, 14.09.)


10 MILLIARDEN – WIE WERDEN WIR ALLE SATT? –
Film und anschließendes Gespräch mit dem Filmemacher
10:30 Uhr Entfällt

Ort: Harmonie, Dreieichstraße 54, 60594 FFM I Ab Klasse 9, Kosten: 6 € /Schüler_in I Veranstalter: Umweltlernen


10 MILLIARDEN – WIE WERDEN WIR ALLE SATT? –
Reflecta präsentiert: Film und Gespräch mit Valentin Thurn
18:00 Uhr: Spätmarkt bei Markt im Hof, 19:30 Uhr: Film & Gespräch: Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen und präsentiert seinen Film zum Thema. Gesprächsrunde: Joerg Weber (Bürger AG) I Anna-Mara Schön, Kenan Bozhüyük (ShoutOutLoud) I Daniela Mahr (Reflecta Filmfestival, Green City Guide), Klimagourmet I Valentin Thurn (Regisseur)

Ort: Markt im Hof, Wallstraße 9 – 13, 60594 Frankfurt I Eintritt gestaffelt: Mindestpreis: 6 €, Wunschpreis: 8 €, Unterstützerpreis: 10 €  I Veranstalter:  Reflecta Filmfest, unterstützt von Klimagourmet und Umweltlernen

Samstag, 19.09.

ESSENKOCHENFILME – Kinderkino und Markt bei Markt im Hof
10:00 – 18:00 Uhr: Markttag und Kinderkino


KINDERKINO-FILM: Ratatouille
Auf die kleinen Gourmets warten die Abenteuer der Feinschmecker-Ratte Rémy, die nach den (Michelin-)Sternen greift.

Kinderfilmbeginn immer um 12.00 und um 14.00 Uhr
Kinder-Kinokarte: 5 €
Weitere Infos siehe Dienstag, 15.09.


JANES KITCHEN auf dem Markt im Hof – Infostand für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
10:00 – 18:00 Uhr: Jane‘s Kitchen steht für Selberkochen mit Liebe und frischen saisonalen und regionalen Zutaten. Gerade Kinder und Jugendliche sollen sich dazu inspiriert fühlen, den Kochlöffel zu schwingen und den Spaß daran zu entdecken.

Ort: Markt im Hof, Wallstraße 9 – 13, 60594 FFM I Ab 8 Jahren I Veranstalter: Jane’s Kitchen

CARROTMOB GOES SMOOTHIE – Klimaschutz lecker und gesund
11:00 – 16:00 Uhr: Der Carrotmob lässt den Umsatz der Smoothie-Bar „Wir essen Blumen“ während der Aktion in die Höhe steigen. 50% des Umsatzes gehen in den klimafreundlichen Ausbau des Ladens.

Ort: Wir essen Blumen, Sandweg 6C, 60316 Frankfurt am Main I Veranstalter: Carrotmob Frankfurt


KLIMAGOURMET PER PEDALE – Mit dem Rad lokale Schätze entdecken
13:00 – ca. 18:00 Uhr: Teilnehmer und Tourplaner treffen sich am Frankfurter Garten, radeln beim Carrotmob vorbei und zum Hoffest auf dem Dottenfelderhof. Mit dem Fahrrad besuchen sie gemeinsam einige Programmpunkte von lokalen Veranstaltern.
Los geht es am Frankfurter Garten, einem Mitmach-Garten direkt am Ostbahnhof, wo an diesem Samstag neben dem urbanen Gärtnern auch die ShoutOutLoud-Küche rund um die Zwiebel stattfindet. Die nächste Station ist der Carrotmob bei „Wir Essen Blumen“ am unteren Sandweg. Der Carrotmob lässt den Umsatz der Smoothie-Bar während der Aktion in die Höhe steigen. 50% des Umsatzes gehen in den klimafreundlichen Ausbau des Ladens. Gestärkt nehmen die Teilnehmer dann den Weg zum Herbstfest des Dottenfelderhofs in Bad Vilbel in Angriff. Am späten Nachmittag geht es zurück nach Frankfurt.Lecker wird’s und das Beste: Kostenlos ist die Tour von Klimagourmet auch.

Die Plätze sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Gewinnen Sie die Plätze über die Website der Frankfurter Stadtevents: www.frankfurter-stadtevents.de/klimagourmet. I Treffpunkt: Frankfurter Garten, Danziger Platz, 60314 FFM I Veranstalter: Klimagourmet


GEMEINSAM ZUKUNFT SÄEN – DOTTENFELDER HERBSTFEST
14:00 – 17:00 Uhr: Das Herbstfest hat viele Programmpunkte: Die Gäste können schweren Kaltblutpferden bei der Arbeit auf dem Acker zuschauen, gemeinsam Kartoffeln ernten und die Sorten auf Geschmack testen, Äpfel sammeln, keltern und frischen Süßen genießen.

Ort: Dottenfelderhof, 61118 Bad Vilbel I Veranstalter: Dottenfelder Hof


RUND UM DIE ZWIEBEL – SOL-KÜCHE
14:30 – 17:30 Uhr: In der Klimagourmet-Woche ist die Zwiebel Thema der SOL-Küche. Was macht das Lauch-Gewächs so besonders? Warum wird es als Heilmittel eingesetzt – und hilft es wirklich? Sind alle Fragen beantwortet, kochen die TeilnehmerInnen Zwiebel-Gerichte aus aller Welt.

Ort: Frankfurter Garten, Danziger Platz, 60314 FFM I Veranstalter: ShoutOutLoud, cookua


FOODCOOP Terra Viva stellt sich vor
14:30  – 17:30 Uhr: Saisonale Lebensmittel in Bio-Qualität und das direkt vom Erzeuger aus der Region – eine selbstbestimmter Versorgung ist durch eine Foodcoop möglich. Wer mehr über das Konzept erfahren möchte, kann sich gerne am Stand auf dem Stadtteilfest im Offenbacher Nordend informieren. Zudem gibt es leckere Smoothies aus saisonalen, regionalen Zutaten.

Ort: Goetheplatz, Bernardstraße 63, 63067 Offenbach I Veranstalter: Terra Viva e.V.


RUDI ROCKT NACHHALTIG – Gemeinsames Kochen und neue Leute treffen
18:30 – ca. 23:00 Uhr: TeilnehmerInnen schnappen sich eine/n KochpartnerIn, melden sich für das Event an und kochen entweder Vorspeise, Hauptgang oder Nachspeise. Die beiden anderen Gänge gibt es bei weiteren TeilnehmerInnen zuhause. Anschließend können sich dann alle TeilnehmerInnen noch zur Party treffen. Die Klimagourmet-Woche verwandelt dieses Running Dinner in die Version „Rudi rockt nachhaltig“ mit Tipps und Tricks zum Thema.

Ort: Frankfurt I + After Party, Anmeldung unter: www.rudirockt.de I Eine FB-Gruppe gibt’s auch. I Veranstalter: ShoutOutLoud, Transition Town Frankfurt

Sonntag, 20.09.

ESSENKOCHENFILME – Kinderkino und Markt bei Markt im Hof
10:00 – 18:00 Uhr: Markttag und Kinderkino

KINDERKINO-FILM: Ab durch die Hecke. Der Animationsfilm bietet eine handfeste Gauner-Komödie mit Lebensmittelverschwörung.

Kinderfilmbeginn immer um 12.00 und um 14.00 Uhr
Kinder-Kinokarte: 5 €

Weitere Infos siehe Dienstag, 15.09.


JANES KITCHEN auf dem Markt im Hof
10:00 – 18:00 Uhr: (Siehe Samstag, 19.09.)


NACHHALTIGKEITS-PARCOURS – Familiensonntag
11:00 – 18:00 Uhr: Im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität präsentiert das Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“ den Nachhaltigkeits-Parcours mit interaktiven Stationen, Ständen und Workshops.

Ort: Alter Flugplatz Bonames, Am Burghof 55, 60437 Frankfurt am Main I Veranstalter: Netzwerk „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“


WAS WOLLEN WIR LEBEN? Eröffnung PiER F – Zukunftshafen Frankfurt mit Festival
12:00 – 19:00 Uhr: Zum Programm des Straßenfests gehören: der Aufbau einer „Leonardo da Vinci-Brücke“ , ein Taschen-Nähworkshop aus Recycling-Stoffen, Aufklärungsarbeit zu nachhaltiger Mode, eine Ruderaktion, Kurzfilme, Essen, Getränke, Livemusik.

Ort: PiER F Zukunftshafen Frankfurt, Franziusstraße 6, 60314 Frankfurt I Veranstalter: Pier F


DIE LANGE TAFEL – Kochen mit geretteten Lebensmitteln
ab 14:00 Uhr: Jedes Jahr werden weltweit 1,3 Milliarden Tonnen an noch essbaren Lebensmitteln verschwendet – aus den unterschiedlichsten Gründen. Allein jeder Deutsche wirft pro Jahr ca. 82 kg Lebensmitteln – vor allem im eigenen Haushalt – weg. Wir möchten an dieser unglaublichen Menge etwas ändern und so kochen wir mit geretteten Lebensmitteln, um ein Bewusstsein für das Problem zu schaffen und zu zeigen, wie lecker mit Nahrungsmitteln gekocht werden kann, die eigentlich im Müll gelandet wären.

Ort: PiER F Zukunftshafen Frankfurt, Franziusstraße 6, 60314 Frankfurt am Main I Veranstalter: ShoutOutLoud, cookua

Klimagourmet-Special

AKTION BEI WIESENLUST
Während der Klimagourmet-Woche Bürgerglück aus Nachbars Garten! Die September Kreation bedient sich am frischen Warenkorb des Dottenfelderhofs: Dinkel-Kürbis-Birnen- Bratling, bunter Mangold-Salat, Zwetschgen-Ingwer-Soße, Blüten – der Spätsommer in Hochgenuss!

Ort: Wiesenlust, Berger Straße 77, 60317 Frankfurt am Main

Ausblick

ESSENKOCHENFILME
Di 22.9. – Do 24.9.15 I 18:00 – 23:00 Uhr: Spätmarkt und Filmabend

Di., 22.09. JIRO DREAMS OF SUSHI (R: David Gelb)
Mi., 23.09. COUSCOUS MIT FISCH (R: Abdellatif Kechiche)
Do., 24.09. SOUL KITCHEN (R: Fatih Akin)

Filmbeginn, Tickets und alle weiteren Infos Siehe Dienstag 15.09.


KLIMAGOURMET-AUSSTELLUNG
Do 24.9. I 17:30 Uhr: After-Work-Führung (Siehe Mittwoch 16.09.)


KLIMAGOURMET AUF DEM HELDENMARKT –
Messe für nachhaltigen Konsum
Sa 17.10.15 I 17:00 Uhr:
Am 17. Oktober ist Klimagourmet mit dem Vortrag „Klimagourmet – Genießen und das Klima schützen“ auf dem Heldenmarkt vertreten. Die Messe bringt zahlreiche Akteure und Pioniere der Nachhaltigkeitsszene
zusammen.

Ort: Bockenheimer Depot, Carlo-Schmid-Platz 1, 60325 Frankfurt am Main
Klimagourmet, Heldenmarkt