KLIMAWERKSTATT

Was uns wichtig ist
Wir leben gerne auf unserem Planeten Erde und wollen helfen, das Leben hier auch weiter zu sichern. Jetzt und für die Zukunft. Mit dem Ressourcenverbrauch, den wir derzeit erreichen, geht das ganz klar nicht. Jeder Einzelne kann was tun und den CO2-Fussabdruck reduzieren.

Stadtgärtnern und solares Kochen mit Erfahrung und Leidenschaft
Pflanzen, egal wie groß und klein, bringen Grün ins Leben und sind als CO2-Speicher und Schattenspender wichtig fürs Stadtklima. Unsere Workshopreihe “WERDE STADTGÄRTNER*IN” ist unterwegs in Frankfurt und findet statt an Orten, die das Stadtgärtnern erfahrbar machen: In unserem eigenen Urban-Gardening-Projekt, dem Ginnheimer Kirchplatzgärtchen, in Hinterhöfen und auf Balkonen.

„Gärtnern ist für mich die beste Möglichkeit, um zu lernen, was der Erde und uns gut tut“, sagt Sybille Fuchs, Initiatorin der Klimawerkstatt und Gründerin der Agentur CARPE FUTURUM.

Solares Kochen im öffentlichen Raum und über den eigenen Tellerrand schauen, das macht die Zusammenhänge zwischen Sonne, Klima und Ressourcen anschaulich und buchstäblich essbar.
< Zurück zur Übersicht