Solawi Frankfurt Rhein-Main

Als Solidarische Landwirtschaftsinitiative in Frankfurt möchten wir dazu beitragen, dass Menschen aus der Region wieder mehr Verantwortung und Bestimmung über ihre Ernährung erlangen und regionale Wirtschaftskreisläufe aufbauen. Dies soll der Ausgangspunkt sein für eine solidarischen Lebensweise, die einen Beitrag leistet für den Umweltschutz, den Erhalt der Natur und für nachfolgende Generationen.

Wichtig ist uns die Stärkung einer regionalen und möglichst nachhaltigen Bio-Landwirtschaft. Durch unsere Unterstützung wollen wir auch die Risiken des landwirtschaftlichen Hofs mittragen und ihm ermöglichen, sich einer guten landwirtschaftlichen Praxis zu widmen, die Bodenfruchtbarkeit und Biodiversität zu erhalten und bedürfnisorientiert zu wirtschaften.

Die Verantwortung zwischen AbnehmerInnen und ProduzentInnen der Nahrungsmittel soll im persönlichen Austausch und Miteinander erlebbar sein und Vertrauen schaffen. Wir schätzen die frischen, nahrhaften, leckeren und nicht mit Pestiziden belasteten Lebensmitteln aus der Region, die ökologisch, ressourcen- und klimaschonend produziert werden.

Wir stehen für: Transparenz, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Respekt, soziale Gerechtigkeit, Verantwortungsbewusstsein und – soweit gewünscht – Mitarbeit auf dem Hof oder anderen Aufgaben (z.B. Depotlieferung, Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltungstätigkeiten, Abrechnung etc.).