Schwein gehabt

Im Vergleich zu pflanzlichen Eiweißquellen haben tierische einen größeren CO2-Fußabdruck. Die Berechnung schließt die Fütterung, Haltung, Schlachtung und Verarbeitung aus konventioneller Viehhaltung mit ein. An dieser Station werden in der Ausstellung verschiedene eiweißreiche Lebensmittel verglichen. Der CO2-Fußabdruck bezieht sich immer auf 250g – also ein richtig großes Steak, Schnitzel, Filet oder Linsengericht.

Ausgewählte Lebensmittel

Rindfleisch, Durchschnitt: 3,4kg CO2
Hähnchen, Durchschnitt 1,4kg CO2
Schweinefleisch, Durchschnitt 1,15kg CO2
Fisch, Aquakultur: 1,3kg CO2
Sojagranulat: 0,25kg CO2
Linsen, getrocknet: 0,3kg CO2

Schwein gehabt

Compared to vegetable protein sources, animal sources have a larger carbon footprint. The calculation includes feeding, keeping, slaughtering and processing of conventional livestock farming.

At this station of the exhibition various protein-rich foods are compared. The carbon footprint is always based on 250g – a large steak, schnitzel, fillet or lentil dish.

Selected foods

Beef, average: 3.4kg CO2
Chicken, average 1.4kg CO2
Pork, average 1.15kg CO2
Fish, aquaculture: 1.3kg CO2
Soy granulate: 0.25kg CO2
Lentils, dried: 0.3kg CO2