FOODSHARING FRANKFURT AM MAIN E.V.

Etwa 4 Milliarden Tonnen Lebensmittel werden weltweit jedes Jahr produziert. Davon werden über 1,3 Milliarden Tonnen verschwendet und landen im Müll. Alleine in Deutschland werden jährlich 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen.

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

foodsharing ist eine Initiative, die sich für die Reduzierung genau dieser Lebensmittelverschwendung engagiert. Wir „retten“ ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben. 

Darüber hinaus verstehen wir uns als bildungspolitische Bewegung und fühlen uns nachhaltigen Umwelt- und Konsumzielen verpflichtet. Wir setzen uns unter anderem für einen Wegwerfstopp und gegen den Verpackungswahnsinn der Supermärkte ein. Mit diesen und anderen Themen sind wir auf Veranstaltungen oder in Medien präsent und starten eigene Aktionen.

Die Organisation unserer foodsharing-Community und unserer Aktivitäten läuft in erster Linie über die Online-Plattform www.foodsharing.de. Hier vernetzen und koordinieren sich die Lebensmittelretter*innen (Foodsharer/Foodsaver). Montag bis Sonntag sind wir ehrenamtlich in Frankfurt unterwegs, um Lebensmittel vor der Tonne zu retten und sie weiter zu fairteilen. 

Nur gemeinsam können wir den Wahnsinn der Überflussgesellschaft stoppen, indem jeder einen Teil dazu beiträgt und verantwortlich handelt und konsumiert.

Werde Teil der Initiative und registriere dich unter www.foodsharing.de