Über den Tellerrand Frankfurt e.V. ist seit 2015 einer von über 35 offiziellen Satelliten des Über den Tellerrand Netzwerkes. Gemeinsam stehen wir für ein mehrfach ausgezeichnetes Integrationskonzept mit Dachorganisation in Berlin. Unser Ziel ist es, in ganz Deutschland Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Geflüchteten und Beheimateten zu ermöglichen.

Dafür bringen wir Menschen mit und ohne Fluchterfahrung am Esstisch zusammen. Zusammen kochen, zusammen essen, zusammen eine offene Gesellschaft gestalten. Denn Kulturaustausch geht durch den Magen. Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch ein gleichwertiges Mitglied ist und diese aktiv mitgestalten kann.

Unser Herzstück in der Community sind unsere interkulturellen Kochveranstaltungen. Darüber hinaus möchten wir Begegnungen auch basierend auf anderen gemeinsamen Interessen und Aktivitäten ermöglichen. Von regelmäßigen Unternehmungen, über einmalige oder saisonale Ausflüge, bis hin zu Sommer- oder Winterfesten – unser Angebot ist so bunt und vielfältig wie unsere Community selbst. Wir bieten auch verschiedene Tandemprogramme an, die ebenso Begegnungen schaffen und zusätzlich in Bereichen wie Arbeitsmarktintegration und Empowerment wirksam sind.

All unsere Formate sind kostenlos und spendenbasiert und somit für alle Menschen offen. Sie finden unter der Woche abends oder am Wochenende statt, damit auch Berufstätige sich bei uns engagieren und teilnehmen können.

In Bockenheim haben wir unsere festen Räume, unsere HeimatKüche, in der wir zu Veranstaltungen einladen:

Über den Tellerrand Frankfurt e.V.
Leipziger Straße 36
60487 Frankfurt

Hinterhof, 2. Seitengebäude rechts, 2. OG