Good-Food-Party

18. Juli 2022 - Veranstaltungen

Den kulinarischen Auftakt des Klimagourmet-Festivals feiern wir mit der IMA Clique in den heiligen Hallen der F&B Heroes. Und heißen alle Freundinnen und Freunde des guten Geschmacks herzlich willkommen, gute Zutaten, gutes Essen, gute Drinks und gute Musik zu genießen. Lasst euch die Kreationen aus dem Hause Bar Shuka, F&B Heroes & Co. nicht entgehen! In entspannter Hinterhof-Atmosphäre servieren wir zusammen mit der IMA Clique und den F&B Heroes gutes Essen aus guten Zutaten bei besten Sounds: Das „Carbonara & Bubbles“ Pop-Up by IMA x PPURA feiert seine Premiere und zaubert unfassbar cremige Veggie-Carbonara auf eure Teller. Lasst euch außerdem die leckersten veganen Pastrami- und Reubens-Sandwiches nicht entgehen: Mit den besten Zutaten von Biobauern aus unserer Region suchen sie ihresgleichen! Am Grill zaubern die F&B Heroes innovative Köstlichkeiten inspiriert von Klassikern aus Venezuela, Bali und Sierra Leone, die jedes Grill-Fleisch in den Schatten stellen. Und dass Hummus keine Beilage oder Dip ist, sondern eine ganze, köstliche Mahlzeit, beweist einmal mehr die Hummuseria der BAR SHUKA: Hummus in verschiedensten kreativen Variationen, serviert mit frisch gebackener, duftender Pita. Edler Kakao – mehr als Fair und besser als Bio. Das ist PerúPuro, deren süße Köstlichkeiten ihr nicht nur auf der Party genießen könnt, sondern damit direkt auch einen Beitrag leistet, den Regenwald zu schützen. Wie genau, erfahrt ihr vor Ort.   Natürlich dürfen die guten (besten!) Drinks der SHUKA BAR bei einer Good-Food-Party nicht fehlen. Mit im Gepäck: Die eine oder andere spannende Entdeckung aus dem Herzen unserer Region! Genauso unverzichtbar: gute (beste!) Musik. Die deutsch-brasilianische DJ Beatris aus unserer Mainmetropole ist begeisterte Plattensammlerin und hegt eine große Leidenschaft für gut ausgewählte House-Musik mit Einflüssen aus RnB, Jazz, Soul, Funk, Disco, Breaks und Electronica. Gute Vibes garantiert! Ein kleines Ticket-Kontingent gibt es auch vor Ort. Alles, was am Ende des Abends vom Guten übrig bleibt, wird übrigens gespendet – so haben mehr Menschen was von der GOOD FOOD PARTY und kein Lebensmittel wird verschwendet.

FESTIVAL-FAMILIENSONNTAG

18. Juli 2022 - Veranstaltungen

Euch erwartet ein herbstlicher Familiensonntag mit Gewächshaus-Picknick, spannenden Aktionen von Basteln bis Apfelsaftpressen und Quiz-Touren durch die Felder mit Eric Mayer – bekannt aus PUR+ und Terra Xplus. LERNEN, SPASS UND EIN PROMINENTES HIGHLIGHT…Am Familiensonntag erwartet euch ein harmonisches Herbst-Event. Auf dem Plan stehen Picknick im Gewächshaus, spannende Aktionen, Basteln, Malen, Schmecken und Entdecken mit einem bekannten TV-Journalisten & Moderator und der DIE KOOPERATIVE in Frankfurt-Oberrad. SPANNEND WIRD’S MIT: ERIC MAYER VON PUR+ UND TERRA XPLUSKommt mit uns in die Felder – die Welt ist ein Abenteuer! Bucht eine Quiz-Expedition mit Eric Mayer. Der Moderator und Reporter, bekannt aus PUR+ und Terra Xplus, führt euch mit kuriosen Fakten und kniffligen Fragen rund um Klimagärtnern, Huhn und Ei durch die Natur. Jede gebuchte Tour hat Platz für maximal 30 Personen. Weitere tolle Aktionen in und um DIE KOOPERATIVE: Apfelsaft pressen und Apfelquiz Farben herstellen & malen mit Naturfarben Vorlesestunde Plastiksparen im Familienalltag Bienen- und Honigquiz Schrottkunstwerk bauen Zero-Waste basteln und viele weitere Aktionen von Naturbingo und Dosenwerfen bis Eierlauf durch die Felder. Bringt eure Picknickdecken mit und macht es euch bei jedem Wetter in einem der großen Gewächshäuser bequem. Ihr könnt euer eigenes (Zero-Waste-) Picknick mitbringen sowie Getränke und Kuchen vor Ort kaufen. Die Einnahmen des Kuchenverkaufs gehen an ein gemeinnütziges Kinder-Kochprojekt. Anreise: Keine Parkmöglichkeiten. Da die Gärtnerei inmitten der Oberräder Felder liegt, bietet das Umfeld keine Parkplätze. Wir empfehlen die Anreise mit ÖPNV oder mit dem Fahrrad. Der Familiensonntag ist schon ausgebucht. Wenn ihr im Suchformat „Kinder“ auswählt findet ihr alle weiteren tollen Festival-Events für Familien und Kids im Überblick.  Wenn ihr Tickets gebucht habt und nicht kommen könnt, dann gebt die Tickets gerne weiter, damit möglichst viele Eltern und Kids den Familiensonntag erleben können.  Wir freuen uns auf einen bunten und harmonischen Klimagourmet-Festival Familiensonntag mit euch! Veranstaltet von: Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main, DIE KOOPERATIVE eG, Klimagourmet, Team Frankfurt Klimaschutz In Kooperation und unterstützt von: Umweltlernen in Frankfurt e. V., Plastik sparen – Petra Kreß, Imkerei Kleebrig, SoLaWi maingrün, gramm genau GmbH, biokaiser

Mit Schokolade Regenwald und Klima retten

8. Juli 2022 - Veranstaltungen

Klimaschutz mit allen Sinnen! Kakao und Kaffee wachsen in den Tropen. Für ihren Anbau wird oft Regenwald zerstört. Geht das auch anders? Ja! PERÚ PURO arbeitet direkt mit 50 Kleinbauernfamilien in Peru zusammen. Sie bauen Kakao und Kaffee in artenreichen, Biodiversität und Klima schützenden Agroforstsystemen an. Bis zu 70 verschiedene einheimische Baumarten wachsen neben Kakao, Obst und Gewürzen. Fast 1.000 Hektar Regenwald haben die Landwirt:innen inzwischen sogar zu privaten Regenwaldschutzgebieten erklärt. Direkt an den Kakaobäumen im Tropicarium des Palmengartens erfahren die Teilnehmer:innen mehr über die Besonderheiten der Pflanzen, den besonderen Anbau in Agroforstsystemen in Peru und die Bedeutung des Schutzes tropischer Regenwälder für unser Klima. Dabei erleben die Teilnehmer:innen Kakao und Kaffee mit allen Sinnen. Wir haben Kakaoschoten, Bohnen, Nibs, Kakaoschalentee, Kakaobutter, Kakaomasse, Kakaopulver und natürlich Schokolade dabei. Im Zuge der Verkostung erläutern wir auch, wie aus den Samen des Kakaobaums am Ende Schokolade wird und warum Mücken dabei eine ganz besondere Rolle spielen. Natürlich darf man auch an unserem besonderen Kaffee schnuppern.

Kinderernährung: genussvoll und klimafreundlich

8. Juli 2022 - Veranstaltungen

Das Thema Essen spielt für viele Familien eine große Rolle. Wir (Franzi von gramm.genau und Stephanie, unsere Gast-Workshopleitung) möchten gemeinsam mit euch folgende Fragen klären: Wie lernen Kinder, selbstbestimmt, vollwertig und genussvoll zu essen? Wie kann Kinderernährung klimafreundlich gestaltet werden? Darüber hinaus wird es Empfehlungen für die Lebensmittelauswahl & Rezeptideen für abwechslungsreiche, einfache und vollwertige Kindergerichte & Snacks geben. Eines der Rezepte wird dann vor Ort zubereitet und vernascht. ;))

Klimagourmet-Ausstellung

8. Juli 2022 - Veranstaltungen

Hast du dich schon einmal gefragt, wie hoch der CO2-Fußabdruck des leckeren Steaks ist, das auf deinem Teller liegt? Oder ob importiertes Gemüse immer mehr Kohlendioxid (CO2) verursacht als regionales? Die Treibhausgasemissionen der Ernährung machen im Durchschnitt 15 % des persönlichen CO2-Fußabdrucks pro Kopf in Deutschland aus. Je nach Art und Verarbeitung der Lebensmittel kann der eigene Wert höher oder niedriger ausfallen. Isst du beispielsweise weniger tierische Produkte, schonst du nicht nur das Klima, sondern auch das Trinkwasser, die Ökosysteme, Böden und deine Gesundheit. Die Wahl von biologisch erzeugten Produkten trägt zusätzlich zum Tierwohl bei. Als Klimagourmet verzichtest du lediglich auf CO2, aber nicht auf Genuss. Die interaktive Klimagourmet-Ausstellung macht erlebbar, was Essen, Genuss und Klima miteinander zu tun haben. Besuchen kannst du sie während der Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 10–19 Uhr, Samstag 11–17 Uhr. Parallel kann die Ausstellung digital hier besucht werden.

Klimaschutz, Ernährung & Gesundheit zusammen denken

8. Juli 2022 - Veranstaltungen

In immer mehr Kommunen rückt das Thema Lebensqualität und damit das Prinzip der gesunden und lebenswerten Stadt in den Fokus einer nachhaltigen Stadtentwicklungspolitik. Vielfältige Projekte und Initiativen sind bereits entstanden, u. a. Ernährungsräte, Quartiersküchen, Urban Farming oder auch das Netzwerk der Bio-Städte. Herausforderungen mit Blick auf den Dreiklang Klimaschutz, Ernährung und Gesundheit bestehen u. a. in der Identifikation geeigneter Maßnahmen oder den Anforderungen an eine ressortübergreifende Zusammenarbeit. Der Gesundheitssektor und der öffentliche Gesundheitsdienst spielen dabei eine wichtige Rolle. Doch was sind klimaresiliente und gesundheitsfördernde Städte? Im Rahmen des Seminars werden guten Ideen und kommunale Beispiele vorgestellt und diskutiert.

Essbare Stadt

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Riechen und Naschen

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Der Schäfergarten ist ein öffentlicher Gemeinschaftsgarten auf dem Rutschenhügel eines Offenbacher Spielplatzes, er ist interkultureller Duft-, Nasch-, Mitmach- und Permakultur-Garten. Dort wachsen Pflanzen aus aller Welt, die zum lokalen Klima passen. Gemeinschaftlich baut die Initiative Essbare Stadt Offenbach hier Gemüse, Obst und Kräuter an. Hier lernen sich Menschen kennen, die oft lange Zeit anonym nebeneinander gewohnt haben, tauschen sich über Gartenwissen aus und unterstützen sich auch bei ganz anderen Fragen. Die Kinder vom Spielplatz ernten fast den ganzen Sommer frische Himbeeren und Erdbeeren. Zur Klimagourmetwoche laden wir euch zu einer Kräuter- und Duftpflanzen-Führung ein und erklären, welche Funktionen die Pflanzen in den Beeten haben. Anschließend kann gemeinsam gegärtnert werden. Kommt vorbei, denn es wird aromatisch!

Projekt RIFF GARTEN

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Sensibilisierung gegenüber Klimawandel funktioniert nur, wenn er begreifbar gemacht wird. Dieser Sichtweise folgt unser Programm: Begehung der RIFF-GARTEN-Anlage mit ihren Fischen, Insekten und Nutzpflanzen, Workshop über Ernte und Zubereitung aus den Zutaten (die zehn Meter weiter geerntet werden können). Plus: Kurzvortrag über Funktionsweise des Aquaponik-Ansatzes, Erfahrungen aus Deutschland und Ruanda.

Mangold, Palmkohl und Co.

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Bei den Bildungsprogrammen GemüseAckerdemie und AckerRacker bauen Schüler:innen und Kita-Kinder gemeinsam mit ihren Pädagog:innen ihr eigenes Gemüse an und erfahren dabei unmittelbar, wie aus Samen und kleinen Pflänzchen knackiges Gemüse wird. Dabei stärken sie soziale Kompetenzen und entwickeln mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel. Das Ziel: eine junge Generation für gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit begeistern! Wir von Acker e. V. möchten gemüsebegeisterte Pädagog:innen, Naturliebhaber:innen und Nachhaltigkeitsinteressierte über unsere Bildungsprogramme informieren und in unserem Workshop gemeinsam mit euch Leckereien aus der Ernte zubereiten. Mit Mangold, Palmkohl und Co. werden wir gesundes, buntes Fingerfood auf den Tisch zaubern und dieses bei einem geselligen Austausch über Gemüseanbau, gesunde Ernährung und weitere Themen rund um Natur und Gesellschaft auch direkt verspeisen.

Wildes Fermentieren

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Gemeinsam mit Magdalena Hartmann von eightfingerfood zeigt der Wildpflanzensalon Art & Gattung den Teilnehmer:innen, wie man essbare Wildpflanzen in das Fermentieren einbinden kann. Die Teilnehmenden lernen zuerst mit Anna vom Wildpflanzensalon ein paar der essbaren Wildpflanzen kennen und erfahren später von Magda, wie sie sie fermentieren können. Die oben beschriebene Veranstaltung ist nur eine von diversen in dieser Woche.

Tiere als Mitbürger

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

„Tiere einfach in Ruhe lassen!“ Dies erscheint vielen als der richtige Ausweg aus der allgegenwärtigen Tierausbeutung in Form von Massentierhaltung, Tierversuchen und Zerstörung natürlicher Lebensräume. Doch ist es wirklich so einfach? Sind wir den Tieren nicht mehr schuldig, als sie einfach so weit wie möglich zu ignorieren? Der Diskussionsabend will der Frage nachgehen, inwiefern es möglich ist, Tieren neben den unverletzlichen Grundrechten auch einen politischen Status zuzusprechen. Auf welchen Grundlagen sollte ein zukünftiges gerechtes Miteinander von Tier und Mensch stehen? Nach einem Impulsvortrag im 1. Teil der Veranstaltung und veganen Leckerbissen in der Pause steht im 2. Teil eine offene, interdisziplinäre Diskussion auf dem Programm, in der auch die Frage gestellt werden soll, inwiefern unsere eigene Zukunft auf diesem Planeten, die durch die bereits spürbaren Klimaveränderungen akut bedroht ist, von einem Wandel unserer Haltung den Tieren gegenüber abhängt. Referent:innen: Dafni Tokas, Philosophin Dr. Cornelius Trendelenburg, Jurist, Vorstandsmitglied in der Deutschen Juristischen Gesellschaft für Tierschutzrecht e. V. Frau Prof. Stephanie Krämer, Justus-Liebig-Universität Gießen

Visionen von einer guten Zukunft

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Wie kann auf lange Sicht ein gutes Leben für alle aussehen und was hat Ernährung damit tun? Diesen und andere Fragen rund um Klimaschutz stellen sich innovative Frankfurter Persönlichkeiten an diesem Abend. Nach der Einführung von Stadträtin Rosemarie Heilig, Dezernentin für Klima, Umwelt und Frauen, lassen uns Experten an ihren Erkenntnissen teilhaben und diskutieren, wie Wirtschaft und Nachhaltigkeit konstruktiv zusammengehen können. Teilnehmer sind Bio-Pionier Volker Schmidt-Sköries (Gründer Bio-Kaiser) und Foodpreneur Daniel Anthes (Gründer Knärzje Zero Waste Brotbier). Die beiden verbindet nicht nur Korn und Brot, sondern auch die Leidenschaft für ein besseres Miteinander. Moderiert wird das Gespräch durch Paul Fay, Mit-Initiator des Klimagourmet-Festivals und stellvertretender Leiter des Frankfurter Energiereferats. Nach dem Gespräch können die Gäste des Abends die ausgezeichnete Klimagourmet-Ausstellung erkunden und interaktiv erleben, was Essen, Genuss und Klima miteinander zu tun haben. Der Genuss darf natürlich auch nicht zu kurz kommen: Köstliches aus Back- und Braustube begleiten den Abend.

4 Gänge Genuss – Zero Waste

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Hast du Lust auf ein Kochevent der besonderen Art? Dann laden wir dich herzlich zu unserem Kochkurs ein. Was kochen wir? Ein vegetarisches 4-Gänge-Zero-Waste-Menü. Wann? 1. Oktober 2022, 10:00 bis 14:30 Uhr. Wie? In einer kleinen Gruppe bereitest du einen Menü-Gang zu. Tipps, wie du aus regionalen Lebensmitteln mit wenig Aufwand und ohne Abfall ein köstliches Gericht zubereitest, gibt euch ein:e Studierende:r der Fachschule für Lebensmitteltechnik. Wo? In unserer modernen Lehrküche. Mit Genuss? Na klar! Nach dem Kochen wird gemeinsam gespeist. An einer langen Tafel unter freiem Himmel oder in unserer Cafeteria – je nach Wetter. Wie viel(e)? 16 Teilnehmer:innen, 10 Euro pro Person. Was noch? Mach mit bei der „Schön-angerichtet-Challenge“: Eine Jury wählt die schönsten Teller mit essbaren Garnituren aus unserem Schulgarten. Und danach? Überrasche deine Lieben mit dem 4-Gänge-Zero-Waste-Menü. Das Rezept, entwickelt von Fachlehrer Markus Wolf, nimmst du natürlich mit nach Hause.

SAISONAL, REGIONAL, BIO & FAIR

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Terra Viva lädt alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür in ihre Speisekammer ein. Weitere Infos unter: https://www.terraviva-of.de/tag-der-offenen-tuer-im-rahmen-des-klimagourmet-festivals/

Dürfen wir Tiere essen?

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Ist es legitim, Tiere zum Zwecke des Verzehrs zu töten? Ist es ethisch verantwortbar, Tierprodukte wie Käse, Milch und Eier zu konsumieren? Sollten wir ganz auf die Haltung von Tieren verzichten? Ist das überhaupt möglich? Diesen und anderen Fragen möchte der Diskussionsabend nachgehen. Es sind Fragen, die, seit wir wissen, dass die sog. „Nutztierhaltung“ maßgeblich zum Klimawandel beiträgt, auch für die menschliche Spezies überlebenswichtig geworden sind. Nach Impulsvorträgen der Referenten soll hierüber eine kontroverse Diskussion geführt werden, in die auch das Publikum interaktiv eingebunden werden soll. Referenten: Dr. Robert Hermanowski, Geschäftsführung FiBL (Forschungsinstitut für biologischen Landbau) Deutschland Patrick Schönfeld, Humanist, Tierrechtsaktivist und Youtuber, bekannt als „Der Artgenosse“

Tag der offenen Karotte

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Vielen ist zwar klar, dass Kichererbsen nicht in 250-Gramm-Päckchen im Supermarktregal wachsen, aber wie und wo wachsen sie dann? Unsere Kichererbsen wachsen in der Wetterau auf dem Feld von Bauer Albert Bickert, der sie uns in Jutesäcken oder auch in Pfandgläsern liefert. Albert und Constanze Bickert werden am Tag der offenen Karotte anwesend sein, interessante Geschichten über ihren Bauernhof erzählen und eure Fragen dazu beantworten. Mitglieder der Klaa Karott geben außerdem Einblicke in die Arbeit der Foodcoop Klaa Karott: Welche Produkte suchen wir aus? Wie schaffen wir es, Nüsse, Quinoa, Nudeln und viele andere Produkte – möglichst in Bioqualität – aus der Umgebung von Frankfurt ausfindig zu machen? Wie sind wir organisiert? Wie könnt ihr euch beteiligen? Woher bekommen wir Schokolade, die gute Arbeitsplätze in Ghana schafft? Diese und viele andere Fragen beantworten wir gern. Einfach mal reinschauen!

Ist das Essen, oder kann das weg?

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Das kulinarische Kollektiv off plate und der Ernährungsrat Frankfurt servieren dieses Jahr im Herbst alles Essbare – ohne Kompromisse, ohne Verluste. Die dreiteilige Veranstaltungsreihe stellt sich die Frage, was es mit der Lebensmittelverschwendung bei uns in Frankfurt auf sich hat. Wir schauen tief in das Übriggebliebene der Frankfurter:innen und suchen nach Wegen zur Wiederverwertung, richtigen Lagerung, zu neuen Rezepten und zur gerechten Entsorgung. Mit Austauschformaten mit Gästen aus Politik, Landwirtschaft, Kantinen, Privatwirtschaft und Verbraucher:innen, praktischen Tipps und Tricks sowie spannenden Workshops reichen wir dem Übriggebliebenen und Vergessenen die rettende Hand! Because we believe – every sausage has to end. Teil 1 von 3: Vom Acker auf den Teller auf den Acker – Um uns einen Überblick über den Status quo der Lebensmittelverschwendung hier in Frankfurt zu verschaffen, starten wir unsere Eventreihe am Donnerstag, den 29.09., mit einer offenen Diskussionsrunde. Gemeinsam mit eingeladenen Akteur:innen aus Politik, Produktion, Handel & Co. wollen wir die gesellschaftliche Tragweite der Verschwendung von Lebensmitteln beleuchten. Durch den Austausch zwischen Expert:innen und Gästen erhoffen wir uns, am Ende des ersten Abends etwas aufgeklärter und sensibilisierter rund um die Thematik nachhause zu gehen. Mit uns diskutieren: Lisa Diehl, foodsharing Frankfurt e.V. Julia Guttulsröd, Umweltamt Frankfurt Margarethe Hinterlang, Dottenfelder Hof Maike Mandler, Transgourmet Anne Schindler, SolidariTrade Michael Werner, FES Das Ganze wird begleitet durch veganes Essen von Morgana Hohenstein und Tamara Pešić sowie guten Wein.

Mehr als nur ein hübscher Saisonkalender

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Kennst du das auch? In deiner Küche hängt ein Saisonkalender, aber eigentlich hängt er nur dekorativ an der Wand. Du würdest auch lieber viel häufiger auf den Markt gehen oder zum Unverpacktladen, aber dafür fehlt dir die Zeit? Gemeinsam wollen wir während der Veranstaltung diskutieren, wie wir uns stressfrei und ohne schlechtes Gewissen dem Ideal vom nachhaltigen Einkaufen nähern können. Dich erwarten Tipps und Tricks ohne erhobenen Zeigefinger. Wer möchte, kann im Anschluss den Abend bei etwas Wein und Käse im Außenbereich der Fromagerie ausklingen lassen.

Ist das Essen, oder kann das weg?

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Das kulinarische Kollektiv off plate und der Ernährungsrat Frankfurt servieren dieses Jahr im Herbst alles Essbare – ohne Kompromisse, ohne Verluste. Die dreiteilige Veranstaltungsreihe stellt sich die Frage, was es mit der Lebensmittelverschwendung bei uns in Frankfurt auf sich hat. Wir schauen tief in das Übriggebliebene der Frankfurter:innen und suchen nach Wegen zur Wiederverwertung, richtigen Lagerung, zu neuen Rezepten und zur gerechten Entsorgung. Mit Austauschformaten mit Gästen aus Politik, Landwirtschaft, Kantinen, Privatwirtschaft und Verbraucher:innen, praktischen Tipps und Tricks sowie spannenden Workshops reichen wir dem Übriggebliebenen und Vergessenen die rettende Hand! Because we believe – every sausage has to end. Teil 2 von 3: Ein Prosit auf die Vermeidungsstrategie – Am Freitag, den 30.09., stellen wir Menschen vor, die das mit dem Retten von Übergebliebenem schon sehr gut hinbekommen. Die Best-Practice-Beispiele sollen uns alle ein Stück weit dazu motivieren, selbst zu Lebensmittelretter:innen zu werden. Mit dabei sind: Jenny Fuhrmann, gramm.genau Magdalena Hartmann, Eightfingerfood Frederic Goldkorn, Querfeld und die Köchin Lisa Mari, die außerdem ein vegetarisches Menü zubereiten wird. Auch am zweiten Abend wird selbstverständlich – mit besten Resten – auf eine bessere Zukunft angestoßen.

Naturwandeln & Klimahäppchen

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

An drei Stationen macht Sybille Fuchs, Leiterin der Klimawerkstatt in Ginnheim, den Klimawandel anhand von Grünflächen in der Stadt erfahrbar. Gemeinsam flanieren die Teilnehmer:innen an drei Stationen entlang: angefangen beim mediterranen Nizzagarten, weiter am Mainufer bis zum Museumsgarten des Historischen Museums. Um das leibliche Wohl zur Mittagszeit kümmert sich Magdalena Hartmann von eightfingerfood mit klimafreundlichen Genüssen aus der osteuropäischen Küche.

Ist das Essen, oder kann das weg?

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Das kulinarische Kollektiv off plate und der Ernährungsrat Frankfurt servieren dieses Jahr im Herbst alles Essbare – ohne Kompromisse, ohne Verluste. Die dreitägige Veranstaltungsreihe stellt sich die Frage, was es mit der Lebensmittelverschwendung bei uns in Frankfurt auf sich hat. Wir schauen ganz tief in das Übriggebliebene der Frankfurter:innen und suchen nach Wegen zur Wiederverwertung, richtigen Lagerung, zu neuen Rezepten und zur gerechten Entsorgung. Mit Austauschformaten mit Gästen aus Politik, Landwirtschaft, Kantinen, Privatwirtschaft und Verbraucher:innen, praktischen Tipps und Tricks sowie spannenden Workshops reichen wir dem Übriggebliebenen und Vergessenen die rettende Hand! Because we believe – every sausage has to end. Teil 3 von 3: Sind wir nicht alle Lebensmittel-Retter:innen? Inspiriert und motiviert von den ersten beiden Veranstaltungen dürfen wir am Sonntag, den 02.10. unser Erlerntes im Rahmen eines Workshops praktisch umsetzen. Angeleitet von einer Lebensmittelretterin dürfen auf unserer letzten Veranstaltung alle ran, die nach Ideen und Impulsen suchen, um Übergebliebenes zu retten und leckere Gerichte zu zaubern. Ab 11 Uhr sind wir mit Kaffee und Tee vor Ort! Um 12 Uhr startet der erste Workshop von Mia Mancini von Roots Radicals! Für alle, die gerne auch etwas essen möchten, wird ab 13:30 Uhr veganes Mittagessen von Antje de Vries angeboten, die uns dann ab 15:30 Uhr einen weiteren Workshop geben wird. Wer hat, kann gerne leere und saubere Einmachgläser sowie Lebensmittelreste mitbringen. Die Workshops finden auf Deutsch und Englisch statt.

(Abgesagt) Essen, wo’s herkommt!

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Dieses Pop-up-Restaurant mitten auf dem Acker bringt ökologische, saisonale und vor allem regionale Lebensmittel vom Feld auf den Tisch – Hofführung sowie gemeinsames Ernten und Essen inklusive!

Pilze to go

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Unsere Umwelt besteht aus vielen Kreisläufen, und neben Tieren und Pflanzen bilden Pilze ein eigenes Reich. Bei diesem Familien-Workshop lernt ihr die Rolle dieser Lebewesen näher kennen und bekommt die Gelegenheit, eure eigenen Pilze zu züchten. Neben nützlichem Wissen nehmt ihr also auch ein leckeres Projekt mit nach Hause. Pilze spielen eine wichtige Rolle in den Kreisläufen unserer Umwelt. Auch für den klimabewussten Menschen sind sie vielfältig einsetzbar: Aus ihnen können Baumaterialien hergestellt werden, aber natürlich sind viele von ihnen essbar und liefern wichtige und schmackhafte Nährstoffe und Vitamine. Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren.

KLIMASNACKS SELBST MACHEN

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Ob Wraps, Veggi-Pizza oder Pausenbrot: Mit vegetarischen und veganen Snacks können wir das Klima schonen. In der klimafreundlichen Kochwerkstatt wird ausprobiert, kreiert und verkostet. Schüler:innen bereiten in der Lehrküche der Schule verschiedene vegetarische und vegane Snacks mit Zutaten der Saison, der Region und aus Bioanbau zu. So wird jeder selbst zubereitete Snack ein klimafreundlicher Genuss. Auch erfrischende Drinks stehen auf dem Speiseplan. Die Jugendlichen verkosten und bewerten im Anschluss alle Speisen, Snacks und Getränke. Sie diskutieren, welche der Speisen nicht nur lecker schmecken, sondern auch in der schuleigenen Cafeteria oder am Schulkiosk angeboten werden können. Geeignet für Schulen mit ausgestatteter Lehrküche. Dauer: max. 4 Unterrichtsstunden

Biodiversität & Klima – die Zukunft der Ernährung

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Vom Anbau über den Transport bis hin zur Verpackung: Die Art unserer Ernährung trägt maßgeblich dazu bei, wie viel CO2 freigesetzt wird und wie viele Ressourcen wir verbrauchen. Welche Entwicklungen bedrohen aktuell die Ernährungssicherung? Und gibt es innovative, nachhaltige Ansätze? Anlässlich des Klimagourmet-Festivals diskutieren wir bei unserem Rundgang durch die Ausstellung verschiedene Ideen und wagen einen Blick in die Zukunft der Ernährung.

Klimagärtnern im urbanen Neuland

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Hinterhof-Himbeeren, Fassaden-Wein, Dach-Schnittlauch in der Stadt: Wie ein Betonhinterhof zu einer grünen Stadtoase der Selbstversorgung werden kann, das vermittelt diese Aktion. Seit zehn Jahren grünt und wächst es im Hinterhof sowie auf dem Dachgarten der Klimawerkstatt. Das ist nicht nur gut fürs Klima, sondern liefert auch frische Beeren, Kräuter und Lebensmittel für die urbane Selbstversorgung. Akteur:innen sind die Stadtgärtnerin Sybille Fuchs und der Architekt Jan Jacob Hofmann.

Heimaternte & Naturküche

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Erlebe in den Urban Gardens der GemüseheldInnen Frankfurt, wie nach dem Vorbild der Natur gegärtnert wird und wie die Lehren der Permakultur als Kraftquellen für Natur und Mensch das Leben nachhaltig fördern. Die Natur wird in den Pflanzen und der Ernte in ihrer Schönheit erlebbar. Der Mensch blüht durch die Verbindung mit der Natur auf und kann aktiv einen Beitrag gegen die Klimaveränderung leisten. Mit der Natur zu leben, hilft dem Menschen, sein Energielevel zu steigern und gleichzeitig nachhaltig das Stresslevel zu reduzieren. Ein Teil des Events widmet sich dem Gärtnern, den Pflanzen und dem Wesen der Permakultur. Der zweite Teil wird sich um eine natur- und menschengerechte Ernährung drehen. In einer Mitmachaktion wird eine Überraschung entstehen, die mit nach Hause genommen werden darf. Die Veranstaltung wird von Juliane Huth, Ayurveda Health Consultant, begleitet. Weiterführende Informationen findest du hier: www.julianehuth.de

Naturwandeln rund um die Kita

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Die Stadt ist unser Garten: Hier gibt es immer etwas zu erforschen, zu werkeln und mitzuteilen. Wir machen uns auf von der Kita in die Natur. Wir suchen Nussbäume für die Eichhörnchen oder Beeren, die Vögel gerne essen. Auch im Herbst gibt es in der Stadt viel zu entdecken und erforschen: Ihr lernt, die Natur selbst zu entdecken, ihr findet euren Lieblingsbaum und nehmt euch Zeit, diesen zu beoachten. Wir schauen nach Essbarem für Vögel, Eichhörnchen und Insekten. NUR WAS MAN KENNT, KANN MAN SCHÜTZEN Unsere Herangehensweise: jahreszeitliche Erkundungen der Stadtnatur * Erforschen mit allen Sinnen * Natur erfahren, die Geschichten festhalten und teilen ab Vorschulalter – Grundschule, Termine vormittags ca. 2–3 Stunden

Heimaternte & Naturküche

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Erlebe auf der Stadtfarm der GemüseheldInnen Frankfurt, wie nach dem Vorbild der Natur gegärtnert wird und wie die Lehren der Permakultur als Kraftquellen für Natur und Mensch das Leben nachhaltig fördern. Die Natur wird in den Pflanzen und der Ernte in ihrer Schönheit erlebbar. Der Mensch blüht durch die Verbindung mit der Natur auf und kann aktiv einen Beitrag gegen die Klimaveränderung leisten. Mit der Natur zu leben, hilft dem Menschen, sein Energielevel zu steigern und gleichzeitig nachhaltig das Stresslevel zu reduzieren. Ein Teil des Events widmet sich dem Gärtnern, den Pflanzen und dem Wesen der Permakultur. Der zweite Teil wird sich um eine natur- und menschengerechte Ernährung drehen. In einer Mitmachaktion wird eine Überraschung entstehen, die mit nach Hause genommen werden darf. Die Veranstaltung wird von Juliane Huth, Ayurveda Health Consultant, begleitet. Weiterführende Informationen findest du hier: www.julianehuth.de

Blaue Tafel

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Frankfurter Schulen präsentieren ihre Produkte aus dem Schulgarten. Initiativen des Netzwerks „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“ laden an Mitmachständen ein, sich rund um das Thema Ernährung und Klimaschutz zu informieren. Parallel wird geschnippelt und gekocht und um 12 Uhr sitzen alle Schüler:innen gemeinsam mit ihren Lehrkräften an einer großen blauen Tafel und essen zusammen zu Mittag.

(Abgesagt) Teamplaying with nature

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Löse dein Ticket für eine nachhaltige Vitalkur. Raus aus dem erschöpfenden Hamsterrad des Alltags. Umstieg in einen natürlichen Ernährungs- und Lifestyle, der Gelassenheit & Wohlbefinden entstehen lässt. Ein ganzheitlicher Weg zu weniger Stress und mehr Body-&-Mind-Balance wird in diesem Workshop der inhaltliche Schwerpunkt sein. In dem Wildnisgarten des Hotels Lindley Lindenberg startet dieser ganzheitliche Workshop mit einem theoretischen Teil, der die wertvollsten Empfehlungen der natürlichen Ernährungs- und Lebensstilmedizin erklärt. Danach wechseln wir in die rosa Küche für einen praktischen Teil, bei dem ein biologisch-vegetarisches 3-Gänge-Menü entsteht, das wir in geselliger Runde gemeinsam essen werden. Für die Veranstaltungen können Tickets zum Verschenken gekauft werden.

Alkoholfreies Bergfest und wilde Häppchen

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Wir laden in den Wildpflanzensalon zu einem wilden und alkoholfreien Afterwork ein. Unterstützt von der WINADE und dem EWILPARI. Begleitet von Musik und wilden Snacks können die Gäste in wilde Gespräche mit uns kommen.

Roots and Seeds – Küche und Kino

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Die UND-Küche hat sich zum Ziel gesetzt, internationale Einflüsse in einen regionalen und saisonalen Rahmen zu übersetzen. Der Offenbacher Schäfergarten ist ein öffentlicher Gemeinschaftsgarten auf dem Rutschenhügel eines Spielplatzes, er ist Duft-, Nasch-, Mitmach- und Permakultur-Garten. Dort wachsen Pflanzen aus aller Welt, die zum Offenbacher Klima passen. In Kooperation mit Essbare Stadt & Stadtbiotop veranstalten wir samstags ein Gartenkino und bereiten euch vorher Arepas, kolumbianische Maisfladen, zu. Mit eigens angesetzten Fermenten, Pasten, Chutneys und zahlreichen weiteren veganen Leckereien gefüllt, die mit jedem Bissen ein neues Geschmackserlebnis bieten. Wir legen den Fokus auf ein Zusammenspiel von lokalen Wurzelgemüsen und freuen uns auf Kräuter und Gemüse aus dem Schäfergarten. Kommt vorbei, denn es wird aromatisch! (Arepas 14–21 Uhr, Kino 19–22 Uhr, Hauptfilm 20 Uhr) Filme: https://www.youtube.com/watch?v=nhHPC3dNpU8 https://www.bzfe.de/nachhaltiger-konsum/netzwerke-bilden/foodrevolution-im-film/

Good Food. Good Mood.

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Ganzheitlicher Vortrag im Panoptikum des Lindley Lindenberg Hotels zur natürlichen Ernährungs- und Lebensstilmedizin. Schwerpunkt des Vortrags ist das Erklären der natürlichen Kraftquellen, die dem Menschen zur Verfügung stehen: durch eine pflanzenbasierte und saisonale Ernährung sowie eine Lebensweise, die sich an den Naturrhythmen orientiert. Eine natürliche Ernährung, die sich an der lokalen Ernte orientiert, ist ein Segen für Mensch und Natur. Kurze Transportwege unterstützen aktiv den Klimaschutz und helfen, eine lebenswerte Zukunft ganzheitlich mitzugestalten. Biologische Snacks und Getränke werden als Seelenfutter und Genusserlebnis gereicht. Bitte bringe etwas zum Schreiben mit. Ein begleitendes Handout erhältst du im Anschluss. Plane auch gerne noch etwas Zeit zum Verweilen ein, um die tolle Location und die entstehenden Gespräche genießen zu können. Für die Veranstaltungen können Tickets zum Verschenken gekauft werden.

Wilde Teigtaschen

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Zusammen drehen wir eine Runde durch das Nordend und entdecken die essbaren Wildpflanzen der Umgebung. Anschließend verarbeiten wir (vom Wildpflanzensalon vorab gesammelte) Pflanzen gemeinsam zu gefüllten Teigtaschen und lassen den Abend bei einem Essen ausklingen.

Lebensmittelverschwendung vermeiden

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Weltweit landen jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Mit jedem Lebensmittel, das im Müll endet, werden wertvolle Ressourcen wie Energie, Wasser und Ackerflächen verschwendet. In diesem Workshop zeigen wir Möglichkeiten, dieser Verschwendung entgegenzuwirken. Er besteht aus zwei spielerischen Zugängen und einem Praxisteil (Kochen) zu den Themen regionale und saisonale Lebensmittel, Klimaauswirkungen unserer Ernährung, vegetarische Küche, Mindesthaltbarkeit, Resteverwertung und Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. Das alles wird mit einer Ausstellung abgerundet.

Internationales Nachbarschaftskochen (ABGESAGT)

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Bei einem geselligen Nachbarschaftsfest kochen wir internationale Gerichte, die wir lokal interpretieren. Die bunten Rezepte werden mit regionalen Bio-Zutaten umgesetzt, dabei legen wir Wert darauf, teilweise mit geretteten Lebensmitteln zu kochen, um das Thema Lebensmittelverschwendung zu thematisieren. Beim gemeinsamen Schnippeln und Kochen in unserem Hinterhof in Frankfurt-Bockenheim kommen wir ins Gespräch über Menschen, Rezepte und unsere Heimat Frankfurt. Anschließend genießen wir in geselliger Runde die klimafreundlichen vegetarisch-veganen Köstlichkeiten und lassen den Nachmittag gemeinsam ausklingen. Alkoholfreie Getränke werden gestellt. Dieses Event ist wetterabhängig. Bei starkem Regen wird es mit geringerer Teilnehmer:innenzahl in den Innenraum verlegt.

Wild & regional

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Wir laden zu einem Event mit wilden Snacks und regionalem Sekt ein, zusammen mit unserem Sekt-Partner Flik. Begleitet von Musik können die Gäste ins Gespräch mit uns kommen.

Community – Garten – Picknick

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Wir laden ein – zu einem Picknick in einem der größten Bürgergärten Frankfurts. Bringt euren eigenen Picknickkorb mit Besteck, Tellern und einer Picknickdecke mit. Zudem sind wir neugierig, was euer liebster nachhaltiger Gaumenschmaus im Picknickkorb ist. Einfach mitbringen! Wir bestücken dann die Picknickkörbe weiter, solange der Vorrat bei uns reicht, und berichten, was das Besondere an unseren kleinen Picknicknaschereien ist. Dabei kooperieren wir mit verschiedensten Menschen, Start-ups oder Gastrounternehmen, gemeinsames Stichwort: Nachhaltigkeit. Zur weiteren Unterhaltung bitten wir die Bewohner:innen, Akteur:innen, Künstler:innen des Gallus, uns mit Beiträgen aus ihrem Repertoire zu bereichern (spontan oder geplant – Profi oder improvisiert). Seid gespannt und freut euch mit uns auf tolle Klimagourmet-Tage und unser Gartenpicknick als eines der Highlights!

Nachhaltig einkaufen und essen

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Wir zeigen allen Neugierigen einen Tag lang, wie einfach es sein kann, verpackungsfrei, saisonal, regional und bio einzukaufen. Außerdem gibt es bei unserem Tag der offenen Tür Probier- und Mitmachstationen: zum Beispiel mit unserer Winzerin Agnes Schütte, die nicht nur Weine, sondern auch besondere Traubensäfte vorstellt, oder unserem Imker Andreas Kramer. Außerdem bieten wir Speisen und Getränke aus unserem Sortiment an und zeigen, wie viel Verpackung sie einsparen & wie gut sie schmecken.

Zero-Waste-Picknick

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Ein Picknick mit nachhaltigen und plastikfreien Produkten aus unserem Unverpackt-Laden. Gerne könnt ihr auch selbst gemachte Leckereien mitbringen. Seid mit dabei. Wir freuen uns auf euch.

Lernwerkstatt Klimagourmet

6. Juli 2022 - Veranstaltungen

Haben Nahrungsmittel etwas mit der Klimaerwärmung zu tun? Wie viel CO2 entsteht bei der Herstellung von Nahrung? Gibt es Unterschiede zwischen konventionell und biologisch erzeugten Lebensmitteln? Unter dem Motto „Genießen und dabei das Klima schützen“ können Schüler:innen in der Lernwerkstatt die Auswirkungen von verschiedenen Formen der Ernährung erarbeiten. Die Produktionskette von Lebensmitteln wird so begreifbar, Ernährungsformen werden miteinander verglichen und der Energiebedarf unterschiedlicher Herd- und Kocharten wird sichtbar. Ein saisonaler Obst- und Gemüsekalender und leckere klimafreundliche Rezepte bilden den Abschluss.

Smartphone Ralley: Ernährungs-Action in Bornheim

18. August 2021 - Veranstaltungen

Smartphone-Rallye rund ums Thema nachhaltige Ernährung Der Spaziergang durchs schöne Bornheim nimmt dich auf eine Reise durch Themen wie Lebensmittelwertschätzung, Klimaschutz und nachhaltige Ernährung. Die 90-minütige Runde führt an zehn bunten Stationen entlang und liefert das ein oder andere Erstaunliche, Informative und Genussreiche. Die Rätsel und Anekdoten thematisieren unter anderem: Wie weit reist eine Avocado? Was ist klimafreundliche Ernährung? Und wie kann ich eigentlich Plastik vermeiden? Diesen und mehr Fragen gehst du auf den Grund und erkundest dabei den Stadtteil. Aktionsort: Start der Smartphone Rallye ist am Merianplatz Technische Voraussetzungen: Download der Actionbound App für Smartphone/ Tablet via Apple-Store oder Google Play Bildnachweis: Unsplash / Luke Porter

Gemeindezentrum Sankt Josef

18. August 2021 - Veranstaltungen

Interaktiver Workshop Die Gründerin von plastiksparen.de, Petra Kress, gibt in diesem Workshop viele einfach umsetzbare Tipps und Tricks für plastikfreie Alternativen. Teilnahmezahl begrenzt, Anmeldung: keb.frankfurt@bistumlimburg.de COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Erfassung der Daten der Teilnehmer*innen, GGG-Nachweis, Tragen einer medizinischen Maske bis zum Platz, Tische mit ausreichend Abstand Weitere Infos: fair-ein.de Bildnachweis: Jonathan Borba / Unsplash

Digital

16. August 2021 - Veranstaltungen

Digitales Verbrauchercafé Genießen, gleichzeitig das Klima schonen und Plastik sparen – diese Themen werden immer relevanter. All dem gerecht zu werden ist gar nicht so leicht. Wie es dir gelingen kann, dazu liefern eine Ernährungsexpertin und eine Umweltpädagogin in einem digitalen Meeting Tipps und Infos. Dabei Fragen kannst du Fragen klären wie: Was haben Essen und Trinken mit Klimaschutz zu tun? Regionale und saisonale Lebensmittel – warum? Wie lassen sich Lebensmittelverluste verringern? Plastikfrei leben – ist das überhaupt möglich?   Anmeldung für die Veranstaltung: www.verbraucherzentrale-hessen.de

Hinterhof der CreativHäuser eG

12. August 2021 - Veranstaltungen

Vortrag und Diskussion Es gibt ein alternatives Währungskonzept für die Region: „Maingold“. Tim Noller stellt am Beispiel von „Maingold“ dar, wie lokale Warenströme unser Klima schonen können und wie das Bezahlen konkret funktionieren kann. Fragt ihn aus! Weitere Infos: artvista-offenbach.de Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung: tinapreuss@web.de  

Hinterhof der CreativHäuser eG

12. August 2021 - Veranstaltungen

Vegan und regional Einfach mal probieren: „Handkeese“ aus rein pflanzlichen Zutaten. Mit Brot und „Butter“, wie es sich gehört, dazu ein Apfelwein aus Bürgel. Ihr sitzt dabei in Biergartenatmosphäre im Hof, genießt den Sonntagnachmittag und erfahrt einiges über das Rezept und über Zahlen, Daten, Fakten der pflanzlichen Ernährung. . Weitere Infos: artvista-offenbach.de Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung: tinapreuss@web.de  

Hinterhof der CreativHäuser eG

12. August 2021 - Veranstaltungen

Gerichte aus pflanzlichen Ersatzprodukten Der Offenbacher Verein ArtVista grillt für euch diverse Fleischersatzprodukte zum Kennenlernen. Ihr genießt sie in Biergartenatmosphäre mit gekühlten Getränken und erfahrt mehr über die Zahlen, Daten und Fakten der einzelnen Produkte. Weitere Infos: artvista-offenbach.de Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung: tinapreuss@web.de  

Dottenfelderhof, Treffpunkt am Steintisch im Innenhof

12. August 2021 - Veranstaltungen

Führung vom Dottenfelderhof Der Rundgang durch die Agroforstflächen des Dottenfelderhofs führt in das Zukunftsthema Agroforst ein. Die Definition des Systems, die Aktualität, Vorteile und der Zusammenhang mit dem Klima gehören zu den Inhalten. Deine Fragen und Diskussionsbedarf sind willkommen. Fürs leibliche Wohl sorgt die Verkostung einiger Agroforsterzeugnisse. Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung: dottenfelderhof.de > veranstaltungen Bitte ackertaugliches Schuhwerk tragen.  

Info bei Anmeldung

12. August 2021 - Veranstaltungen

Weinprobe von Zuhause aus Die Weinprobe stellt online und live eine Auswahl aus dem Ökoweingut vor, während du auf der heimischen Couch die Kostproben genießt. Feedback und Fragen zu den Weinen, zu Theorie und Praxis des Ökoweinbaus sind ausdrücklich erwünscht. Solche Fragen können sein: Wie ökologisch sind Weine? Wie beeinflusst der Klimawandel die Herstellung? Für musikalische Untermalung sorgt der klassische Sänger Joscha Zmarzlik. Kosten für 6 Flaschen Wein, inkl. Moderation und Musik: : 53 € Weitere Infos, Anmeldung und Bestellung der Weinproben: oekowein-schuette.de Aktuelles außerdem auf Instagram und Facebook: @oekowein_schuette Technische Voraussetzungen: Keine App nötig, nur internetfähiges Smartphone oder Laptop/Computer Bildnachweis: Anna Kumpan / Unsplash

Info bei Anmeldung

12. August 2021 - Veranstaltungen

Wildkräuter-Workshop: Artemisia Annua „Heilpflanze der Götter“ Artemisia Annua fasziniert durch ihre bis zu 600 Inhaltsstoffen. Sie enthält Mineralstoffe wie Schwefel, Bor, Aminosäuren, Chlorophyll, Eiweiß, Vitamin E, Ballastoffe und vieles mehr. In der TCM ( Traditionel Chineschische Medizin) finden ihre Wirkstoffe seit mehr als 2000 Jahren Anwendung. Dieses „Juwel“ läßt sich gut in unseren Breiten, auch als Topfpflanze, anbauen: Das Saatgut (Lichtkeimer) ist kleiner als ein Stecknadelkopf, die einjährige Pflanze kann eine Größe von 3 Meter erreichen. Zur Saatgutgewinnung habe ich dieses Jahr einige Pflanzen in unserem Garten angebaut . Das getrocknete Blattgrün wurde als Tee, Tinktur und Creme verwendet . Entdecken sie die bitteren Aromastoffe und Duftstoffe der Pflanze, ihre spannenden Geschichten sowie einige Tips zum Anbau.   Veranstaltungsorte der Pflanzenpresentation und ihrer Geschichten: 1. Garten “ Offene Werkstatt Gudwork „( überhalb des Güntersburgparks) Sonntags / Montags, ( bis 7 Personen im Freien) 2. Ladenwerkstatt ( Kissen zum Küssen) , Rat-Beil-Strasse 39,  Mittwoch bis Freitag von 14 bis 17 Uhr, (2 Personen). Dauer ca 1 Stunde.   Kursgebühr: 20 Euro – in der Kursgebühr sind der Workshop im Garten oder der Ladenwerkstatt sowie Begleitmaterial: “ Heilpflanze der Götter“ und Saatgut enthalten. Da das Saatgut ab Ende Oktober gesammelt werden kann, wird es nachgereicht! Teilnahmezahl begrenzt, Anmeldung: gudwork@gmx.de   oder Tel. 017621522998   Weitere Details auf“ Offene Werkstatt Gudwork „: gudwork.com COVID-Hinweise: Hinweise zu den geltenden Schutzmaßnahmen werden bei/ nach Anmeldung durch die Veranstalter*innen zur Verfügung gestellt.

Museum Angewandte Kunst

12. August 2021 - Veranstaltungen

Aus alt mach neu Unsere Umwelt besteht aus vielen Kreisläufen und neben Tieren und Pflanzen bilden Pilze ein eigenes Reich. Bei diesem Familien-Workshop lernt Ihr die Rolle dieser Lebewesen näher kennen und bekommt die Gelegenheit eure eigenen Pilze zu züchten. Neben nützlichem Wissen nehmt Ihr euch also auch ein leckeres Projekt mit nach Hause. Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Weitere Infos:  Website museumangewandtekunst.de/klimagourmetwoche2021 Instagram @museumangewandtekunst Teilnahme begrenzt, Anmeldung: bis 3.9. create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de oder 069 212 38522 Bildnachweis:Anja Jahn © Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main

Knärjze GmbH

12. August 2021 - Veranstaltungen

Event mit Speisen & Getränken Bei diesem interaktiven Infotainment-Event quizzt du mit den anderen um die Wette. Das Thema: Lebensmittelverschwendung und -wertschätzung. Fakten sowie Geschichten überraschen, lassen schmunzeln und staunen. Die kulinarische Begleitung besteht aus Zero-Waste-Bier und klimafreundlichen Snacks. Weitere Infos: knaerzje.de & @knaerzje Begrenzte Teilnahme, Anmeldung: über diesen Link 

Digital

12. August 2021 - Veranstaltungen

3 Online-Vorträge über Regionales, Gärtnern, Konservieren Drei Gesichter, drei Gerichte, drei Geschichten über die regionale Versorgung und das Gärtnern. Claus Huth aka @worldaroundthecook: Auch wenn du in Zeiten von Corona lieber zuhause bleibst, kannst du trotzdem jeden Tag quer über den Globus reisen und Urlaub machen. Von orange-farbenem Koreanischem Karottensalat bis zur Kreation mit Frankfurter Feigen – diese Gerichte aus aller Welt bestehen, wenn möglich, aus regionalen und saisonalen Produkten. Die Zutaten stammen oft von Hersteller*innen und Produzent*innen, die Claus persönlich kennt. Sybille Fuchs aka @klimawerkstatt: Ein Hinterhof kann zum Klimaschutz beitragen. Das Grün von Feigen, Trauben und Kiwi verbessern das Mikroklima und kannst du gleichzeitig zu leckeren Vorspeisen verarbeiten. Die Reise durch den Kohlenstoffkreislauf illustriert Zusammenhänge zwischen Klima, Umwelt, Planet. Magdalena Hartmann aka @eightfingerfood: eightfingerfood kreiert osteuropäische Tapas. Sie bestehen aus saisonalem Obst sowie Gemüse aus der Region und werden nach osteuropäischer Art konserviert. Wenn du so zubereitet, machst du dich unabhängig von Import und Treibhäusern. Weitere Infos: klimawerkstatt-frankfurt.de Der Online-Vortrag findet hier statt: Youtube-Kanal @eightfingersfood Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung:  mail@klimawerkstatt-frankfurt.de

Ginnheimer Kirchplatzgärtchen

12. August 2021 - Veranstaltungen

Event & Musik rund um die urbane Selbstversorgung Geschichten von der Urbanen Selbstversorgung: Der Sonnenkocher kocht Kaffee, Clown Ludwig jongliert mit Kartoffeln, Urbane Selbstversorger und Interessierte tauschen sich aus. Ab 18:30 Uhr spielt die Band ‚Die Tongärtner‘. ACHTUNG, Veranstaltung findet in 2 Slots statt: 15:30-17:00 Uhr und 18:30-21:00 Uhr Weitere Infos: klimawerkstatt-frankfurt.de @klimawerkstatt Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung für Podiumsbeiträge bis 5.9.:  mail@klimawerkstatt-frankfurt.de Teilnahmegebühr: Spende willkommen: bit.ly/Spende_Klimawerkstatt Bildnachweis: Sybille Fuchs

Schulbauernhof Dottenfelderhof

12. August 2021 - Veranstaltungen

Interaktives Pop-up-Dinner auf dem Hof Bei einer Führung durch den Feingemüseanbau des Hofs hilfst du mit, die Zutaten für ein leckeres Pop-Up Dinner zu ernten. Dabei lassen sich Themen wie Saisonalität, Regionalität und Lebensmittelverschwendung diskutieren. Im lauschigen Garten des Schulbauernhofs geht der Austausch weiter, während auf dem Kochfeuer die Gerichte brutzeln. Mit Getränken aus dem Foodtruck kocht ihr gemeinsam schnippelt und schmaust. Weitere Aktionsinformationen: www.dottenfelderhof.de/dottenfelderhof/veranstaltungen/ Bitte ackertaugliches Schuhwerk tragen! COVID-19-Hinweise: : Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Aktuelle Informationen findest du hier. Bildnachweis: Dottenfelderhof

Ginnheimer Kirchplatzgärtchen

12. August 2021 - Veranstaltungen

Führung: Klimagärtnern im urbanen Hinterhof Seit neun Jahren wachsen Pflanzen im Hinterhof und auf dem Dachgarten der Klimawerkstatt. Die grüne Stadtoase liefert Nahrungsmittel für Insekten und Menschen. Klimaberaterin Sybille Fuchs und Architekt sowie Energieberater Jan Jacob Hofmann führen ein in die Kunst des Hinterhof-Gärtnerns. Weitere Infos: klimawerkstatt-frankfurt.de @klimawerkstatt Teilnahmegebühr: Spende willkommen: bit.ly/Spende_Klimawerkstatt Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung:  mail@klimawerkstatt-frankfurt.de Bildnachweis: Sybille Fuchs

Senckenberg Naturmuseum

12. August 2021 - Veranstaltungen

Museumsführung: Ernährung und Klima heute und in 20 Jahren Klimaschutz beginnt beim Essen: Jeder Mensch kann mit seiner Art der Ernährung Ressourcen sowie die Umwelt schonen und weniger CO2 verursachen. Ein wichtiger Aspekt ist der Konsum tierischer Produkte, denn die industrielle Produktion von Milch und Fleisch hat massive Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Die Mittwochabendführung beleuchtet Themen und Fragen wie: Was sind genussreiche Alternativen zu tierischen Produkten? Mit welchen klimafreundlichen Innovationen deckt die Menschheit ihren Nahrungsbedarf in 20 Jahren? Anmeldung: www.museumfrankfurt.senckenberg.de/de/kalender/ Weitere Aktionsinformationen: Facebook @senckenbergFrankfurt Twitter @senckenberg Instagram @senckenbergworld COVID-19-Hinweise: : Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Weiter Hinweise findest du auf der Museumsseite hier. Bildnachweis: Senckenberg

Eingang Gallus Garten

12. August 2021 - Veranstaltungen

Radtour durch den Frankfurter Westen Wildpflanzen-Kennerin Sibylle Fuchs nimmt dich mit auf eine Radtour, bei der du vom Gallus Garten aus das essbare Stadtgrün im Frankfurter Westen erkundest. Der Schwerpunkt liegt auf Bestandteilen von Bäumen und Neophyten (Pflanzen, die nicht heimisch sind). Die Gruppe sammelt kleine Mengen und bestimmt sie. Der verantwortungsvolle Umgang mit den wild wachsenden Pflanzen ist genauso Thema wie ihre Zubereitung. Weitere Infos: gutes-klima-gallus.de, @gutesklimagallus, kiz-gallus.de Teilnahmezahl begrenzt, Anmeldung bis 20.09 an: jessica.wiegand@kiz-gallus.org Hinweis: Eigenes Fahrrad benötigt. COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Erfassung der Daten der Teilnehmer*innen, ggf. Tragen einer medizinischen Maske.

Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum

12. August 2021 - Veranstaltungen

Vorträge & Diskussion: Chancen & Herausforderungen einer nachhaltigen, klimagerechten Ernährung Mais aus den USA, Reis aus Pakistan, Bohnen aus Kenia und Soja sowie Steaks aus Argentinien – was landwirtschaftliche Güter betrifft, hast du als Verbraucher*in eine sehr internationale Auswahl. Aktuell befindet sich gut die Hälfe des Ackerlands, das Deutschland für Agrarprodukte beansprucht, außerhalb des Bundesgebiets, wo der Anbau von Nahrung und Futtermitteln oft sehr negative Auswirkungen auf die Umwelt hat. Aber auch die Nahrungsproduktion in Deutschland ist nicht automatisch nachhaltig. Nur ein kleiner Teil der Produkte schont bei der Herstellung Böden, Biodiversität, Wasser und Klima. Was bedeutet das für die Umwelt und Zukunft – und geht es auch anders? Sind neue, regionale Formen von Landwirtschaft und Konsum möglich? Wie sieht das in der dichtbesiedelten Rhein-Main-Region aus? Solche Fragen diskutieren Dr. Thomas Kastner (Senckenberg) und Ilka Wittig und Anna Zollner (GemüseheldInnen). Anmeldung: www.museumfrankfurt.senckenberg.de/de/kalender/  Weitere Aktionsinformationen: Facebook @senckenbergFrankfurt Twitter @senckenberg Instagram @senckenbergworld   COVID-19-Hinweise: : Begrenzte Teilnehmer*innenzahl. Weiter Hinweise findest du auf der Museumsseite: https://museumfrankfurt.senckenberg.de/de/hinweise-zum-schutz-unserer-besucherinnen-und-besucher/ Bildnachweis: NASA Earth Observatory

Eingang Gallus Garten

12. August 2021 - Veranstaltungen

Drei Projekte mit dem Fahrrad erkunden Mit dem Fahrrad könnt ihr bei dieser Aktion gemeinsam Orte erkunden, an denen gesunde Lebensmittel selbst angebaut werden. Vom Gallus Garten geht es zum externen Schulgarten des Ernährungsrats und dann weiter zu den Permakulturbeeten der GemüseheldInnen. An allen drei Orten erfahrt ihr, wer da wie gesunde Lebensmittel anbaut, und könnt Fragen stellen. Ein kleiner gesunder Snack stärkt euch zwischendurch. Am Ende geht es zurück zum Gallus Garten. Weitere Infos: gutes-klima-gallus.de, @gutesklimagallus Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung bis 14.09 an: jessica.wiegand@kiz-gallus.org Hinweise: Eigenes Fahrrad benötigt. Kleiner Snack wird gestellt, eigene Getränke/Verpflegung bei Bedarf bitte selbst mitbringen COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Erfassung der Daten der Teilnehmer*innen, ggf. Tragen einer medizinischen Maske. Bildnachweis: Jessica Wiegand

Solidarische Landwirtschaft Frankfurt

12. August 2021 - Veranstaltungen

Solidarische Landwirtschaft und Urban Gardening in Frankfurt Bei der Aktion lernst du zwei Möglichkeiten der unabhängigen Ernährung kennen, die gleichzeitig dem Klimaschutz dienen. Die solidarische Landwirtschaft bietet Alternativen zum „Normalkonsum“, der über Supermärkte oder industrielle Agrarwirtschaft führt. Eine Ernährung ohne Zwischenhandel, Verpackung und andere umweltschädliche Eigenschaften ist möglich. Erlebe im Tortuga Garten ein sehr erfolgreiches Urban Gardening Projekt. Dazu gehört die Verköstigung mit Aufstrichen und Überraschungen aus den Feldern unseres Bauern. Keine Anmeldung notwendig/ Teilnehmer*innenbegrenzung: 50 Personen Weitere Aktionsinformationen: www.solawi-ffm.de www.tortuga-eschersheim.de COVID-19-Hinweise: : Aktuelle Informationen durch die Veranstalter*innen findest du vor der Veranstaltung hier. Die Kontaktdaten der Teilnehmenden werden per Luca-App oder Corona-App (in Ausnahmefällen auch manuell) erfasst. Impfnachweise und -zertifikate bitte beim Check-In vorzeigen. Anpassung der Schutzmaßnahmen bei Änderung der Veranstaltungsregeln bei weiter steigendem Infektionsgeschehen kurzfristig möglich. Bildnachweis: Markus Spicke/ Unsplash

Digital

12. August 2021 - Veranstaltungen

Podiumsdiskussion: Risiken, Klima, Gesundheit, Märkte in Afrika Die Intensivtierhaltung bringt mehrere gesundheits- und klimarelevante Risiken mit sich: Die massenweise Verwendung von Antibiotika ist für sich schon gefährlich, Gülle und Überdüngung kommen hinzu und führen zu Todeszonen an den Mündungen der Flüsse. Der Import von Futter (Soja aus Brasilien) und der Export von Fleisch zerstören lokale Märkte in Afrika. In der Podiumsdiskussion erfährst du mehr dazu. Weitere Informationen: https://hausamdom-frankfurt.de/beitrag/15921-19-uhr-pillen-vor-die-saeue/ Anmeldung: https://www.reservix.de/frankfurt-am-main/venue/haus-am-dom/v20608 Sollte dir der Online-Kauf nicht möglich sein, erhältst du die Eintrittskarte auch über eine AdTicket Vorverkaufsstelle in deiner Nähe, sowie über die Rezeption im Haus am Dom. Online-Übertragung: https://www.youtube.com/user/HausamDom/videos?view=2&live_view=502 COVID-19 Schutzmaßnahmen: Informationen zu den aktuell geltenden Schutzmaßnahmen erhältst du auf der Website der Veranstaltung hier. Bildnachweis: Peter Horntrich

Info bei Anmeldung

12. August 2021 - Veranstaltungen

Radtour, Führung, Verkostung Von einem Treffpunkt aus führt eine gemeinsame Radtour zum Goetheturm, wo die Imker*innen von Kleebrig bereits warten. Nach einer kurzen Einführung in die Imkerei und die Bedeutung der Bienen für das städtische Ökosystem habt ihr Gelegenheit, kurz in einen Bienenstock hineinzuschauen (sicher durch Glas). Anschließend erfahrt ihr, wie unterschiedlich „einfache“ Blütenhonige verschiedener Jahre und Standorte schmecken, und könnt euch über die individuellen Geschmackserlebnisse bei der Honigverkostung austauschen. Kostenfrei, Spende willkommen. Weitere Infos: Facebook: @kleebrig, @ueberdentellerrand.frankfurt Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung: kleebrig.honig@gmail.com COVID-19-Maßnahmen: Infos bei Anmeldung Hinweise: Eigenes Fahrrad benötigt. Bildnachweis: Leandro Fregoni / Unsplash

BockenheimBibliothek

12. August 2021 - Veranstaltungen

Workshop für Kinder ab Kita Alter in der BockenheimBibliothek Kinder tauchen ein in die Vielfalt der Schätze, die ein Gemüsebeet liefern kann. Wie die Ernte sich verarbeiten lässt, das zeigt Alex, der Schmeckentdecker. Anmeldung: bockenheim@stadtbuecherei.frankfurt.de Weitere Informationen: stadtbuecherei.frankfurt.de | Facebook @stadtbuecherei.frankfurt | Instagram @stabue_frankfurt schmeckentdecker.de Besondere COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnehmerzahl. Workshop nur für geschlossene Gruppen z.B. Kita. Kontaktverfolgung über die Kita-Erzieher*innen, Maskenpflicht für Kita-Erzieher*innen. Bildnachweis: BockenheimBibliothek

Standgerichte

12. August 2021 - Veranstaltungen

Zwei hausgemachte Specials zum Abholen Zwei vegane Varianten erwarten dich als Sonderedition der „Standgerichte to go“ zur Abholung bei Standgerichte in der Otto-Hahn Strasse 13 in Mühlheim. Unsere Zutaten stammen von regionalen Erzeuger*innen. Komm vorbei! Vorbestellung bitte bis Sonntag 19.09.2021: schmeckt@standgerichte.de Weitere Informationen: Instagram @standgerichte  |  Facebook @standgerichte COVID-19-Maßnahmen: Es gelten die zum Aktionszeitpunkt aktuellen Schutzmaßnahmen. Die Gerichte werden nur zum mitnehmen angeboten. Bildnachweis: Luzia Teschner/ Standgerichte

Über den Tellerrand

12. August 2021 - Veranstaltungen

Upcycling-Workshop für 7- bis 12-Jährige Kochen geht meist nicht ohne Müll: Beim Einkaufen fallen jede Menge Plastikverpackungen an. Welche Alternativen gibt es? Wie kann man Plastikmüll vermeiden? Und falls doch mal was übrig bleibt: Was macht man am besten mit den Resten? Das erfahrt ihr bei gramm.genau und Über den Tellerrand. Im ersten Teil des Workshops stellen sich die beiden Bockenheimer Initiativen vor und geben euch jede Menge Tipps rund um das Leben ohne Müll (Zero Waste). Im zweiten Teil könnt ihr euer eigenes Portemonnaie aus einem Tetra-Pak basteln. Außerdem könnt ihr leckere Kleinigkeiten aus dem Unverpackt-Laden probieren. Weitere Infos: Instagram und Facebook: @gramm.genau Begrenzte Teilnahmer*innenzahl, Anmeldung: grammgenau.de/events Weitere Hinweise: Der Workshop findet in den Räumen von Über den Tellerrand statt. COVID-19 Hinweise: Aktuelle Informationen zu COVID Schutzmaßnahmen erfolgen durch die Veranstalter*innen hier. Bildnachweis: Johnny McClung/ Unsplash

Willy-Brandt-Platz

12. August 2021 - Veranstaltungen

Klimafreundliche Mittagspause auf dem Willy-Brandt-Platz Zum Lunch raus an die Luft und klimafreundliche Leckereien genießen: Foodtrucks bringen vegetarische Spezialitäten aus der Region zu Menschen, die in Frankfurt arbeiten und sich über Abwechslung freuen. Dazu gibt´s Infos von Klimagourmet.    

Treffpunkt: FES

12. August 2021 - Veranstaltungen

Rundgang und Honig Verkostung Bienen leisten wichtige Arbeit , denn ohne ihre Hilfe gäbe es kein Obst, Gemüse und natürlich keinen Honig. Darauf sollen die Menschen nicht verzichten. Aus diesem Grund hat die FES auf ihrem Betriebsgelände in Kalbach Bienenvölker angesiedelt. Die Maßnahme soll einen Teil zum großen Ganzen beitragen und der Lebensmittelknappheit entgegenwirken. Mit spannenden Fakten zu den Bienen, Lebensmittelvielfalt und regionalem Honig sowie einer Verkostung führt dich der eigens ausgebildete Imker durch die FES Bienenvölker. Weitere Informationen: www.fes-frankfurt.de Treffpunkt: FES, Max-Holder-Str. 29, 60437 Frankfurt-Kalbach Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung erforderlich: roger.andres@fes-frankfurt.de Sonstige Hinweise: festes Schuhwerk Bildnachweis: Damien Tupinier / Unsplash

Weltladen Bornheim

12. August 2021 - Veranstaltungen

Aktionspaket mit klimafreundlichen, fairen Inhalten Unser faires und klimafreundliches Aktionspaket mit Produkten aus fairem Handel: zum Abholen im Weltladen Bornheim oder per Post. Rezeptvorschläge und Informationen werden mitgeliefert. Individuelle Ergänzung durch frische regionale Zutaten ist erwünscht. Aktionspreis: Gefördert durch Klimagourmet 2.1. pro Paket 5€ Bestellung: info@weltladen-bornheim.de Adresse für Selbstabholer*innen: Weltladen Bornheim, Berger Straße 133, 60385 Frankfurt Bildnachweis: Roman Kraft

Über den Tellerrand e.V.

12. August 2021 - Veranstaltungen

Kochkurs: Internationale Rezepte lokal interpretiert Wie lassen sich internationale Rezepte mit vielen verschiedenen Zutaten klimafreundlich zubereiten? Claus von @worldaroundthecook weiß, wie das geht und hilft dabei, während du mit den anderen Teilnehmer*innen die Rezepte umsetzt. Beim gemeinsamen Kochen mit regionalen Bio-Produkten kommst du ins Gespräch mit Menschen, über ihre Geschichten, Traditionen und die Heimat Frankfurt. Anschließend genießt die gesellige Runde das klimafreundliche Menü. Alkoholfreie Getränke werden gestellt. Die Kooperative unterstützt die Aktion mit regionalem Bio-Gemüse. Im neuen Kochbuch „Frankfurt is(s)t bunt“ von Über den Tellerrand Frankfurt e.V. stellen 51 Menschen, die ihr Zuhause in Frankfurt gefunden haben, leckere und traditionsreiche Wohlfühl- und Familienrezepte aus 40 Ländern vor. Ihre Reise und Liebe zur Küche verbinden sie. Anmeldung: www.eventbrite.de/regional-um-die-welt-tickets Aktuelle COVID-19-Hinweise: Die aktuellen Informationen im Rahmen der Veranstaltung findest du hier. Weiter Informationen: Instagram @worldaroundthecook  | Website ueberdentellerrand.org/frankfurt Bildnachweis: Sharon Pittaway / Unsplash

Treffpunkt: Parkplatz am Abenteuerspielplatz am Günthersburgpark

12. August 2021 - Veranstaltungen

Lernwerkstattvormittag für Schulklassen Was haben Nahrungsmittel mit der Klimaerwärmung zu tun? Wie viel CO2 entsteht bei ihrer Herstellung? Wie unterscheiden sich konventionell und biologisch erzeugte Lebensmittel? Unter dem Motto »Genießen und dabei das Klima schützen« erarbeiten Schüler- innen und Schüler in der Lernwerkstatt die Auswirkungen von verschiedener Ernährungsformen. Die Produktionskette von Lebensmitteln wird begreifbar, Ernährungsformen werden miteinander verglichen. Ein saiso naler Lebensmittelkalender und leckere, klimafreundliche Rezepte bilden den Abschluss. Anmeldung: kirsten.allendorf@stadt-frankfurt.de Veranstaltungshinweise: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl/ Zielgruppe ab 4.Klasse. Es gelten die aktuellen COVID-19 Schutzmaßnahmen. Weitere Informationen erfolgen durch die Veranstalter*innen. Bildnachweis: Bonnie Kittle / Unsplash

Digital

12. August 2021 - Veranstaltungen

Digitales Verbrauchercafé Genießen, gleichzeitig das Klima schonen und Plastik sparen – diese Themen werden immer relevanter. All dem gerecht zu werden ist gar nicht so leicht. Wie es dir gelingen kann, dazu liefern eine Ernährungsexpertin und eine Umweltpädagogin in einem digitalen Meeting Tipps und Infos. Dabei Fragen kannst du Fragen klären wie: Was haben Essen und Trinken mit Klimaschutz zu tun? Regionale und saisonale Lebensmittel – warum? Wie lassen sich Lebensmittelverluste verringern? Plastikfrei leben – ist das überhaupt möglich?   Anmeldung für die Veranstaltung: www.verbraucherzentrale-hessen.de

Digital

12. August 2021 - Veranstaltungen

Smartphone-Rallye: Plastik in Verpackungen, Kleidung und Kosmetik Die Smartphone-Rallye nimmt dich auf eine Reise durch die Themen Plastik und Verpackung: Du gehörst zu einer Spezialeinheit von Weltretter*innen, die die fiesen Machenschaften des verrückten Müllionärs unterbinden wollen. Der Müllionär hat eine Plastikbombe versteckt. Sie soll die Welt eine Plastikhülle wickeln und gänzliches Leben vernichten. Die Weltretter*innen begeben sich auf die Suche nach der Bombe, um sie zu entschärfen.   Technische Voraussetzungen: Download der Actionbound App für Smartphone/ Tablet via Apple-Store oder Google Play Veranstaltungsinformationen: www.verbraucherzentrale-hessen.de Bildnachweis: Verbraucherzentrale Hessen e.V.

Gemeindezentrum Sankt Josef

12. August 2021 - Veranstaltungen

Interaktiver Workshop Die Gründerin von plastiksparen.de, Petra Kress, gibt in diesem Workshop viele einfach umsetzbare Tipps und Tricks für plastikfreie Alternativen. Teilnahmezahl begrenzt, Anmeldung: keb.frankfurt@bistumlimburg.de COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Erfassung der Daten der Teilnehmer*innen, GGG-Nachweis, Tragen einer medizinischen Maske bis zum Platz, Tische mit ausreichend Abstand Weitere Infos: fair-ein.de Bildnachweis: Jonathan Borba / Unsplash

Gemeindezentrum Sankt Josef

12. August 2021 - Veranstaltungen

Buffet, Musik, Gespräche Vegetarisches, faires Bio-Buffet mit warmen und kalten Leckereien. Musik, Gespräche und Informationen zum Klimagourmet 2.1 – Klima-Genuss Festival und zur fairen Woche 2021. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Anmeldung: info@fair-ein.de COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl, Erfassung der Daten der Teilnehmer*innen, GGG-Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet), Tragen einer medizinischen Maske am Buffet, Tische mit ausreichend Abstand Weitere Infos: fair-ein.de Bildnachweis: Visual Stories Micheile / Unsplash

Digital

12. August 2021 - Veranstaltungen

Live-Workshop: Saisonal, regional, weniger Abfall Seit über drei Jahren bezieht die Foodlabel Gründerin Magdalena ein lokales Gemüsekisten-Abo mit saisonalen und regionalen Produkten. Mit der Zeit hat sie Strategien entwickelt, wie sich das Kochen mit Gemüsekiste einfach planen und kreativ umsetzen lässt. In einem lockeren Gespräch wird sie ihre Erfahrungen an diesem Abend teilen und freut sich auf einen spannenden Austausch. Mit dabei ist außerdem Julia Bauscher vom Ackerlei-Team, die Fragen rund um eine Abo-Gemüse-Kiste aus Perspektive eines Biohofs beantworten wird. Eingeladen sind alle, die überlegen, eine lokale Bio-Gemüsekiste zu abonnieren, und Lust auf Austausch und praktische Tipps haben. Youtube-Kanal für den Live-Stream: @eightfingerfood Weitere Infos: Website eightfingerfood.de  |  Instagram @eightfingerfood Bildnachweis: eightfingerfood/ Magdalena Hartmann

Treffpunkt: Grüne-Soße-Denkmal

12. August 2021 - Veranstaltungen

Führung und Umtrunk Führung mit anschließendem Umtrunk auf der Cityfarm Oberrad. Ihr erfahrt vor Ort, was sich auf den Äckern, in den mobilen Hühnerställen und in den Gewächshäusern so tut. Begrenzte Teilnahmezahl, Anmeldung: info@diekooperative.de COVID-19-Hinweise: Hinweise erfolgen durch die Veranstalter*innen per E-Mail. Treffpunkt: Grüne-Soße-Denkmal, Speckgasse 7, Frankfurt-Oberrad

Auffüllerei Picknick im Günthersburgpark

11. August 2021 - Veranstaltungen

Zero-Waste-Picknick Ein Picknick mit nachhaltigen, plastikfreien, selbst gemachten Leckereien. Seid mit dabei. Treffpunkt ist die Große, obere Wiese im Günthersburgpark, Frankfurt. Bringt bitte selbst Geschirr, Besteck, Servietten und Becher mit. Begrenzte Teilnahmezahl. Anmeldung: hallo@dieauffuellerei.de Weitere Infos:  dieauffuellerei.de Facebook: @dieauffuellerei Instagram: @die_auffuellerei LinkedIn COVID 19- Hinweise: Hinweise zu den geltenden COVID-Schutzmaßnahmen erfolgen durch die Veranstalter*innen hier. Bildnachweis: Die Auffüllerei

Treffpunkt: Parkplatz am Abenteuerspielplatz am Günthersburgpark

11. August 2021 - Veranstaltungen

Workshop: Selbstversorgung mit Obst und Gemüse Ein Workshop für alle, die erfahren möchten, wie sie in allen vier Jahreszeiten saisonales eigenes Obst und Gemüse auf kleiner Fläche anbauen und den Ertrag zu den Haupterntezeiten als Vorrat für den Winter sicherstellen können: Ihr erfahrt, wie die GemüseheldInnen mehrere Obst- und Gemüsekulturen über den Jahresverlauf planen und warum Mischkulturen die Bodengesundheit erhalten. Ihr lernt ein System kennen, mit dem ihr in allen 12 Monaten des Jahres immer ausreichend frischen Salat ernten könnt, und was bei uns im Winter wächst. Im zweiten Teil des Workshops bekommt ihr einen Überblick über das Einkochen, Trocknen und Fermentieren von Obst und Gemüse. Die GemüseheldInnen legen Wert darauf, dass Vorräte nicht nur vegan, vielseitig und lecker sind, sondern auch klimafreundlich gelagert werden können. Sie bieten auch ausgewählte Rezepte zum Selbermachen und Verkosten an. Anmeldung: ilka.wittig@gemueseheldinnen-frankfurt.de Besondere COVID-19-Maßnahmen: per E-Mail Gemüseheldinnen auf Facebook & auf Instagram: @gemüseheldinnenfrankfurt gemueseheldinnen-frankfurt.de Bildnachweis: Ella Olsson / Unsplash

Digital

11. August 2021 - Veranstaltungen

Online-Tutorial Äpfel sind gesunde Kraftpakete. Aus den Küchen der Bergiusschule und des Holbein’s kommt Genussvolles aus Äpfeln: Markus Wolf, versierter Koch und Fachlehrer an der Bergiusschule, stellt sein Lieblingsrezept für Apfelkompott vor. Zusammen mit Koch-Azubis gibt er Tipps für die Zubereitung. Und Patrick Grossmayer, Küchenchef im Holbein’s, verrät, wozu das Kompott besonders gut schmeckt: Frankfurter Apfelkompott zum Beispiel zu einem Klassiker der Wiener Küche, dem Kaiserschmarrn. Das Online-Tutorial wird ab 17. September auf dem Youtube-Kanal der Bergiusschule zu finden sein: Youtube-Kanal Bergiusschule: @bergiusschule Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Treffpunkt: Parkplatz vor der Villa Belvedere

11. August 2021 - Veranstaltungen

Führung und Verkostung Zwei Streuobstwiesen auf dem Riedberg, eine alt und eine neu, darauf ein Bienenstand: Führung über beide Streuobstwiesen und zum Bienenstand. Anschließend Verkostung von Honig, Met, Quittenmarmelade und Apfelsaft – alles vom Riedberg. Treffpunkt: Parkplatz vor der Villa Belvedere, Kautenhof, Frankfurt-Riedberg Anmeldung: president@bee-friends.org Sonstige Hinweise: Festes Schuhwerk ist ratsam   Bildnachweis: Andy Holmes / Unsplash

Centre for Dialogue at Campus Riedberg

11. August 2021 - Veranstaltungen

Vortrag & Podiumsdiskussion Vortrag zum Thema tierversuchsfreie Forschungsmethoden in der Medizin, in der Pause veganes Catering durch Kuli Alma, im zweiten Teil Podiumsdiskussion. Teilnahmezahl: begrenzt Anmeldung: Nicht erforderlich, aber hier möglich Online: Link zum Live-Stream

Cinema Kino

11. August 2021 - Veranstaltungen

Citizen Animal: Film und anschließende Diskussion Auf der Suche nach einem besseren Zusammenleben zwischen Mensch und Tier reist Oliver Kyr mit seiner Frau Tatjana, Tochter Bonnie und zwei Hunden in einem Wohnmobil quer durch Europa. Sie besuchen Tierheime und Auffangstationen, Tierschützer- und Tierrechtler*innen und ein spanisches Dorf, das seinen Tieren die gleichen Rechte wie ihren Besitzenden verliehen hat. Vor Kyrs Kamera kommen unzählige Expert*innen zu Wort, darunter auch bekannte Gesichter wie Paul Watson und Dr. Jane Goodall. Vor Ort stehen nach dem Film Dr. Cornelius Trendelenburg, Jurist und Vorstandsmitglied der Deutschen Juristischen Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V. und Dafni Tokas, Philosophin zur Diskussion zur Verfügung. Tickets: arthouse-kinos.de  

Stadtteilbibliothek Rödelheim

11. August 2021 - Veranstaltungen

Nachhaltigen Genuss und Klimaschutz interaktiv entdecken Mit Ernährung kann man schon eine Menge für das Klima und die Umwelt tun. Wie das funktioniert, lässt sich spielerisch und interaktiv in der Klimagourmet-Ausstellung entdecken. Die mehrfach von der UNESCO ausgezeichnete Ausstellung wurde komplett überarbeitet und hält auch eine neue Station zum Thema unverpackt bereit. Eine Führung durch diese und all die anderen Stationen vermittelt überraschende Zusammenhänge und Tipps für den Alltag. Das Klimagourmet-Festival 2.1 präsentiert die neue Ausstellung erstmalig. Es geht zum Beispiel um den Treibhauseffekt, um Tierhaltung, Transport, Landgrabbing und die Abholzung des Regenwalds, um die Frage, welche Lebensmittel eigentlich welchen CO2-Fußabdruck haben und warum, und um viele weitere Aspekte. Die Stationen vermitteln die Inhalte nicht mit langen Texten und komplizierten Diagrammen, sondern anhand von interaktiven Mechanismen, Gewichten, Flächen, Figuren und Bildern. Ein Experte des Frankfurter Energiereferats führt die Gruppe noch tiefer in die spannenden Zusammenhänge ein und beantwortet Fragen. Inklusive eines kleinen Give-aways. Besondere COVID-19-Maßnahmen: Der Zutritt zur Bibliothek ist aktuell nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Dies gilt für Besucherinnen und Besucher ab sechs Jahren. Das Tragen einer medizinischen Maske ist für die gesamte Dauer des Aufenthaltes Pflicht. Anmeldung & Tickets: über Journal Stadtevents

Historischer Pavillon im Brentanopark

11. August 2021 - Veranstaltungen

Slam-Poetry und neue Mitmach-Ausstellung Wir feiern den Klimagourmet 2.1 Festival Auftakt „Poetry im Park“ mit Slam Poetry von Jakob Schwerdtfeger, regionaler Limonade und der neuen Klimagourmet Mitmach-Ausstellung! Open Air am Historischen Pavillon im Brentano Park. Für die Ausstellung öffnet dann von 19-20 Uhr die Stadtteilbibliothek Rödelheim exklusiv ihre Türen. Anmeldung: Meldet euch bis Mittwoch, 15. September an unter saghallo@klimagourmet.de und feiert einen entspannten Abend im Park! Besondere COVID-19-Maßnahmen: Begrenzte Teilnahmezahl 3G: Teilnahme nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Der Nachweis wird vor Ort geprüft. Maskenpflicht bei unterschreiten eines Mindestabstands von 1,5 Metern. In der Stadtteilbibliothek: Das Tragen einer medizinischen Maske ist für die gesamte Dauer des Aufenthaltes Pflicht. Nähere Info nach Anmeldung. Bei Regen bitte eigenen Schirm mitbringen.   Bildnachweis: Unsplash / Mehdi Thomas Boutdarine

Stadtteilbibliothek Rödelheim

11. August 2021 - Veranstaltungen

Die aktualisierte Ausstellung mit neuer Station Rund, rot und doch so anders: Zwischen zwei Tomaten können buchstäblich Welten liegen. Große Entfernungen bestehen auch zwischen dem Regenwald, dem Klima und dem Steak im Supermarkt, trotzdem sind sie alle miteinander verbunden. 14 Prozent des CO2-Fußabdrucks der Deutschen gehen auf das Konto der Ernährung. Wie das zustande kommt, zeigt die interaktive Klimagourmet-Ausstellung. Die aktualisierten Stationen sind erstmals zu sehen in der Stadtteilbücherei Rödelheim. Öffnungszeiten: Dienstag 13-19 Uhr, Mittwoch+Freitag 13-18 Uhr, Donnerstag 13-16 Uhr, Samstag 11-14 Uhr Parallel kann die Ausstellung digital hier besucht werden.  COVID-19: Der Zutritt zur Bibliothek ist aktuell nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Dies gilt für Besucherinnen und Besucher ab sechs Jahren. Das Tragen einer medizinischen Maske ist für die gesamte Dauer des Aufenthaltes Pflicht.

23. Juni 2021 - Veranstaltungen

Smartphone-Rallye: Ernährung, Klima, Nachhaltigkeit Werde zusammen mit den Alltagshelden Ben (21), Mona (19) und der Verbraucherzentrale Hessen zum Klimahelden für nachhaltige und klimabewusste Ernährung. Was das Klima mit unserem Essen zu tun hat, erfährst du bei diesem Smartphone-Quiz. Das braucht man für die Rallye Lade dir dazu einfach die kostenlose Actionbound-App (im App Store oder Google Play) auf dein Handy oder Tablet und der Knobelspaß kann beginnen. Zur Rallye gelangst du entweder über >>diesen Link